PlayStation 3 FAT Gehäuse zerlegen / öffnen Anleitung

Dieses Thema im Forum "PS3 Anleitungen" wurde erstellt von Noli, 6. November 2011.

  1. Noli

    Noli Administrator Mitarbeiter

    Beiträge:
    8.651
    Zustimmungen:
    744
    In dieser Anleitung zeige ich euch wie Ihr eure PlayStation 3 zerlegen könnt. Die Garantie auf die Konsole erlischt wie immer durch die Durchführung dieser Anleitung.

    Was wir benötigen
    • Einen normalen Kreuz Schraubendreher
    • Einen Torx 15 Schraubendreher
    • Eventuell Wärmeleitpaste
    • Zeit

    Wir übernehmen wie immer keine Haftung für etwaige Schäden die durch die Durchführung dieser Anleitung bei euch entstehen können.

    Kleiner Tipp am Rande: Beim zerlegen der PlayStation 3 werden wir viele Schrauben aus der Konsole holen, überlegt euch also ein System und notiert welche Schrauben wo hingehören. Ich empfehle ein einfaches Blatt Papier auf das Ihr mit Tixo die jeweiligen Schrauben der jeweiligen Schicht der PS3 befestigt und kurz notiert wo die Schrauben herkommen.

    Fangen wir an.

    Diese Anleitung findet Ihr auch auf unserem YouTube Channel:



    Zu aller erst solltet Ihr eure Festplatte aus der PlayStation 3 entfernen. Die Klappe hierfür findet auf der Unterseite eurer Konsole, sofern diese vor euch steht.

    [​IMG]

    [​IMG]

    Um die Festplatte zu entfernen löst Ihr die blaue Schraube und schiebt anschließend die Festplatte aus dem Käfig.

    Direkt oberhalb der Festplatte findet Ihr euren Garantie Sticker. Diesen müssen wir entfernen, darunter ist die erste Schraube, die wir lösen müssen. Hinter dem Garantie Sticker findet sich noch ein kleiner Plastik Knubbel diesen müsst Ihr auch noch herausnehmen um freie sich auf die Schraube zu bekommen.

    [​IMG]

    [​IMG]

    Nun können wir die erste Platte des Gehäuses entfernen. Schiebt den Deckel dazu wie im Bild gezeigt auf und nehmt ihn dann von der PS3.

    [​IMG]


    Nun sehen wir die zweite Top Platte. Diese ist durch 7 Schrauben am Rest der Konsole befestigt. Rechts oben findet Ihr eine Schraube die kleiner ist als der Rest, merkt euch das für das spätere zusammenbauen.

    [​IMG]



    Um den Deckel zu entfernen, muss man diesen an der Hinterseite anheben. Die PlayStation 3 hat hier zusätzlich zu den Schrauben noch Clips die das Plastik der Konsole zusammenhalten. Wenn man an der im Bild gezeigten Kante etwas anhebt sollte sich dieser öffnen.

    Solltet Ihr in eurer PlayStation 3 viel Staub haben, solltet Ihr die Gelegenheit nutzen und diesen ausblasen.

    [​IMG]


    Nun sollten wir das Netzteil und das Laufwerk der PlayStation 3 sehen können. Wir werden zuerst das Netzteil ausbauen, dieses ist mit insgesamt 5 Schrauben fixiert. An der Vorderseite sowie an der Hinterseite des Netzteils finden sich Stecker die abgesteckt werden müssen. Vorsicht: an der Seite des Netzteils verläuft ein schwarzes Kabel. Dieses ist an das Netzteil geklebt, es muss also vom Netzteil gelöst werden.

    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]


    Das Netzteil kann nun einfach aus der Konsole gehoben werden.

    [​IMG]


    Nun geht es ans Laufwerk der PS3. Dieses ist seitlich durch ein Kabel sowie an der Unterseite des Laufwerks durch ein Flachkabel mit der PS3 verbunden. Zieht das seitliche Kabel vom Laufwerk, hebt das Laufwerk vorsichtig an und öffnet den Schließmechanismus des Motherboard Anschlusses des Flachkabels um dieses zu entfernen. Nachfolgend ein paar Bilder zur Veranschaulichung.

    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]

    Hier haben wir nun wieder einige neue Schrauben die gelöst werden müssen. Das folgende Bild zeigt die Schrauben die man lösen muss, um die obere Blechplatte zu entfernen. Hier gibt es noch ein paar weitere Dinge auf die man achten muss.

    [​IMG]

    Nun müssen wir noch das schwarze dünne Kabel abstecken, ein weiteres Flachkabel abziehen und zwei Schrauben lösen. Danach kann die Platine links unten von der PS3 entfernt werden. Links oben auf der Konsole findet Ihr noch das Erdungskabel das auch über einen Schrauben mit der Konsole verbunden ist. Der Schrauben hat eine Mutter dabei, verliert diese nicht. Die Platine von der das kleine schwarze Kabel ausgeht muss auch entfernt werden, die Platine ist über einen einzigen Schrauben an der Konsole befestigt.

    [​IMG]

    [​IMG] [​IMG]


    Nachdem wir alle Schrauben entfernt haben, können wir das Motherboard aus dem unteren Gehäuseteil herausheben. Nehmt die PS3 dazu auf 2 Kanten und hebt Sie etwas an, mit etwas Feingefühl sollte sich das Motherboard vom Gehäuseteil lösen.

    [​IMG]


    Nun müssen wir das obere Blech entfernen. Hier gibt es neben den Schrauben auch einen Schließmechanismus. Ihr müsst das Blech wie am Bild gezeigt fast ganz anheben, erst dann könnt Ihr es entfernen. Nachdem das Blech entfernt ist, könnt Ihr auch gleich das letzte Gehäuseteil das noch am Motherboard steckt einfach abziehen.

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    Nun drehen wir das Motherboard und sehen einen großen Lüfter. Dieser ist über ein kleines Kabel mit dem Motherboard verbunden. Wir stecken das Kabel ab.

    [​IMG]

    [​IMG]

    Jetzt können wir das Motherboard von der Kühleinheit entfernen. Beim zusammenbauen muss hier eventuell darauf geachtet werden, dass die Wärmeleitpaste auf der GPU und CPU noch ausreichend vorhanden ist. Wer die Wärmeleitpaste ganz tauschen will, kann dies gerne tun, ich verwende eine Arctic Silver Wärmeleitpaste.

    [​IMG]

    [​IMG]
     

    Anhänge:

    Zuletzt bearbeitet: 9. Februar 2017
  2. ESKA

    ESKA New Member

    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Vielen Dank an Noli!!!
    Wiedermal ein wahnsinns tut, ohne welches ich meine ps3 niemals heile zerlegen und wieder zusammen hätte bauen können.
     
  3. sqa

    sqa Guest

    Vielen Dank
    PlayStation läuft wieder leise.