Anleitung Xbox 360 Hitachi Laufwerke auf iXtreme LT flashen

Dieses Thema im Forum "Xbox 360 Anleitungen" wurde erstellt von Noli, 31. Januar 2010.

  1. Noli

    Noli Administrator Mitarbeiter

    Beiträge:
    8.652
    Zustimmungen:
    744
    In dieser Anleitung erkläre ich euch, wie Ihr mithilfe des Xtractor 360 und des JungleFlashers jedes Hitachi Laufwerk flashen könnt.

    Wie immer übernehmen wir keine Haftung für etwaige Schäden die durch die Ausführung dieser Anleitung bei euch entstehen können.

    Bei Fragen erstellt bitte einen Thread in diesem Forum Homebrew - MonkeyDesk.at

    Was wir benötigen

    JungleFlasher mit Hitachi Firmware Paket aus unserem Download Bereich
    • Xtractor 360 oder ähnliches Tool zum auslesen - Anleitung hierfür hier

    Wie erkenne ich welches Hitachi Laufwerk ich habe?


    [​IMG]

    Zuerst müsst Ihr natürlich das Laufwerk ausbauen, hierfür haben wir für euch hier eine Anleitung verfasst http://monkeydesk.at/f11-anleitungen/xbox-360-gehaeuse-oeffnen-3/

    Habt Ihr das Laufwerk vor euch solltet Ihr einen Aufkleber wie oben auf dem Bild sehen. Der von uns rot gekennzeichnete Bereich zeigt die Rom Version die euer Hitachi Laufwerk hat. Merkt euch diese, sie bestimmt nämlich wie Ihr flashen müsst.

    Mein Laufwerk wurde bereits auf iXtreme geflasht, ich will nur ein Update machen.
    Für folgende Laufwerke: v32, v36, v40, v46, v47, v58, v59, v78

    Sollte euer Laufwerk bereits geflasht worden sein, müsst Ihr bevor Ihr ein Update auf die neuste Version machen könnt, euer Laufwerk wieder in den Originalzustand bringen. Dies funktioniert folgendermaßen.

    Verbindet hierfür euer Laufwerk mit dem PC und startet den JungleFlasher aus dem Downloadpaket.

    [​IMG]

    Geht in den Reiter "Hitachi GDR3120" und kontrollier ob Ihr links oben unter "Port Properties" den richtigen Port ausgewählt habt. Ist der richtige Port ausgewählt solltet Ihr ähnliche Daten wie hier auf dem Bild vor euch sehen.

    Unter "Drive Revision" sollte JungleFlasher automatisch die richtige Version eures Laufwerks finden, falls nicht wählt die richtige Version händisch aus. Solltet Ihr nicht wissen welche Revision Ihr habt, liest die Anleitung nochmal von ganz oben an durch.

    Wir starten indem wir auf den Button "Send Mode-B" klicken.

    [​IMG]

    Wir bestätigen diese Meldung mit "OK"

    Zurück im Hitachi Reiter wählen wir unter "Flashing Options" - "Restore Firmware" und klicken auf den Button "Read to Source".

    Die nachfolgenden Meldung bestätigen wir mit "YES" und mit "OK"

    Der JungleFlasher sollte euer Laufwerk nun wieder mit der Original Firmware bestückt haben. Weiter gehts für euch mit dem Schritt "Hitachi Laufwerke von Original auf iXtreme flashen"

    Mein Laufwerk wurde bereits auf iXtreme geflasht, ich will nur ein Update machen.
    Für folgende Laufwerke: v79

    Habt Ihr die Revision 79 muss man etwas anders vorgehen. Im Downloadpaket findet Ihr eine .rar Datei mit dem Namen " hitachi_audio_cd_79". In dem Archiv befindet sich eine .iso Datei die Ihr auf eine normale CD brennen müsst. Diese brennt Ihr und legt sie in das Laufwerk ein während das Laufwerk mit dem PC verbunden ist.

    Mit der eingelegten Audio CD starten wir den JungleFlasher und gehen in den Reiter "Hitachi GDR3120".

    [​IMG]

    Hier wählt Ihr falls der JungleFlasher euer Laufwerk nicht automatisch erkannt hat, unter "Port Properties" den richten Port aus und unter "Drive Revision" kontrolliert Ihr ob "78 / 79" ausgewählt ist.

    Klickt jetzt auf den Button Send Mode-B" und bestätigt die Meldungen. Drückt jetzt auf den Button "79 Unlock". Die nächste Meldung bestätigen wir abermals mit "OK".

    Zurück im Hitachi Reiter wählen wir unter "Flashing Options" - "Restore Firmware" und klicken auf den Button "Read to Source".

    Die nachfolgenden Meldung bestätigen wir mit "YES" und mit "OK".

    Der JungleFlasher sollte euer Laufwerk nun wieder mit der Original Firmware bestückt haben. Weiter gehts mit dem Schritt "Hitachi Laufwerk v79 von Original auf iXtreme flashen".


    Hitachi v32, v36, v40, v46, v47, v58, v59 von original Firmware auf iXtreme 1.51 flashen


    Wurde euer Laufwerk noch nicht geflasht, geht wie folgt vor. Wer bereits eine iXtreme Firmware installiert hat, muss sein Laufwerk zuerst wieder auf die Originalversion flashen (weiter oben lesen).

    Wir verbinden das Laufwerk mit unserem PC und starten den JungleFlasher.

    [​IMG]

    Geht in den Reiter "Hitachi GDR3120" und kontrollier ob Ihr links oben unter "Port Properties" den richtigen Port ausgewählt habt. Ist der richtige Port ausgewählt solltet Ihr ähnliche Daten wie hier auf dem Bild vor euch sehen.

    Unter "Drive Revision" sollte JungleFlasher automatisch die richtige Version eures Laufwerks finden, falls nicht wählt die richtige Version händisch aus. Solltet Ihr nicht wissen welche Revision Ihr habt, liest die Anleitung nochmal von ganz oben an durch.

    Wir starten indem wir auf den Button "Send Mode-B" klicken.

    [​IMG]

    Wir bestätigen diese Meldung mit "OK".

    Wählt jetzt unter "Transfer Method" - "Classic" aus und unter "Flashing Options" wählen wir Dump Drive. Jetzt klickt Ihr auf den Button "Read to Source".

    JungleFlasher bringt euch jetzt eine Datei zum Speichern. Diese Datei ist ein Dump eures Laufwerks speichert die Datei also an einem sicheren Ort ab.

    Im Hitachi Reiter wählen wir nun unter "Flashing Options" "Flash iXtreme" aus und klicken auf den Button "Flash iXtreme".

    Nun sollte folgende Meldung kommen die wir mit "Yes" bestätigen.

    [​IMG]

    Der JungleFlasher sollte euer Laufwerk nun flashen. Hat das geklappt, sollte es unten in dem Log Fenster stehen Das wars auch schon, euer Laufwerk hat jetzt eine iXtreme Firmware geflasht.


    Hitachi v78 von original Firmware auf iXtreme 1.51 flashen

    Wurde euer Laufwerk noch nicht geflasht, geht wie folgt vor. Wer bereits eine iXtreme Firmware installiert hat, muss sein Laufwerk zuerst wieder auf die Originalversion flashen (weiter oben lesen).

    Wir verbinden das Laufwerk mit unserem PC und starten den JungleFlasher.

    [​IMG]

    Geht in den Reiter "Hitachi GDR3120" und kontrollier ob Ihr links oben unter "Port Properties" den richtigen Port ausgewählt habt. Ist der richtige Port ausgewählt solltet Ihr ähnliche Daten wie hier auf dem Bild vor euch sehen.

    Unter "Drive Revision" sollte JungleFlasher automatisch die richtige Version eures Laufwerks finden, falls nicht wählt die richtige Version händisch aus. Solltet Ihr nicht wissen welche Revision Ihr habt, liest die Anleitung nochmal von ganz oben an durch.

    Wir starten indem wir auf den Button "Send Mode-B" klicken.

    [​IMG]

    Wir bestätigen diese Meldung mit "OK".

    Wählt jetzt unter "Flashing Options" "Dump Drive" aus . Jetzt klickt Ihr auf den Button "Read to Source".

    Der JungleFlasher bringt euch jetzt eine Datei zum Speichern. Diese Datei ist ein Dump eures Laufwerks speichert die Datei also an einem sicheren Ort ab.

    Im Hitachi Reiter wählen wir nun unter "Flashing Options" "Flash iXtreme" aus und klicken auf den Button "Flash iXtreme".

    Nun sollte folgende Meldung kommen die wir mit "Yes" bestätigen.

    [​IMG]

    Der JungleFlasher sollte euer Laufwerk nun flashen. Hat das geklappt, sollte es unten in dem Log Fenster stehen Das wars auch schon, euer Laufwerk hat jetzt eine iXtreme Firmware geflasht.

    Hitachi v79 von original Firmware auf iXtreme 1.51 flashen

    Wurde euer Laufwerk noch nicht geflasht, geht wie folgt vor. Wer bereits eine iXtreme Firmware installiert hat, muss sein Laufwerk zuerst wieder auf die Originalversion flashen (weiter oben lesen).

    Für die Revision 79 benötigt Ihr eine spezielle Audio CD. Diese CD findet Ihr im Downloadpaket in der hitachi_audio_cd_79.rar Datei. Entpackt die Iso Datei brennt diese auf einen normale CD-R Rohling und legt die CD in das an den PC angeschlossene Xbox 360 Laufwerk.

    Wir verbinden das Laufwerk mit unserem PC und starten den JungleFlasher.

    [​IMG]

    Geht in den Reiter "Hitachi GDR3120" und kontrollier ob Ihr links oben unter "Port Properties" den richtigen Port ausgewählt habt. Ist der richtige Port ausgewählt solltet Ihr ähnliche Daten wie hier auf dem Bild vor euch sehen.

    Unter "Drive Revision" sollte JungleFlasher automatisch die richtige Version eures Laufwerks finden, falls nicht wählt die richtige Version händisch aus. Solltet Ihr nicht wissen welche Revision Ihr habt, liest die Anleitung nochmal von ganz oben an durch.

    Wir starten indem wir auf den Button "Send Mode-B" klicken.

    [​IMG]

    Wir bestätigen diese Meldung mit "OK" und warten ungefähr 15 Sekunden bis Windows das Laufwerk erkennt.

    Jetzt klicken wir auf den Button "79 Unlock" die folgende Meldung bestätigen wir mit "OK".

    Wählt jetzt unter "Flashing Options" "Dump Drive" aus . Jetzt klickt Ihr auf den Button "Read to Source".

    Der JungleFlasher bringt euch jetzt eine Datei zum Speichern. Diese Datei ist ein Dump eures Laufwerks speichert die Datei also an einem sicheren Ort ab.

    Im Hitachi Reiter wählen wir nun unter "Flashing Options" "Flash iXtreme" aus und klicken auf den Button "Flash iXtreme".

    Nun sollte folgende Meldung kommen die wir mit "Yes" bestätigen.

    [​IMG]

    Der JungleFlasher sollte euer Laufwerk nun flashen. Hat das geklappt, sollte es unten in dem Log Fenster stehen Das wars auch schon, euer Laufwerk hat jetzt eine iXtreme Firmware geflasht.



    Das wars auch schon, sollte euch die Anleitung geholfen haben, wäre ich für ein Thanks dankbar. Bei Fragen erstellt bitte einen Thread in diesem Forum Homebrew - MonkeyDesk.at

    Bis dann...
     

    Anhänge:

    3 Person(en) gefällt das.
  2. pspwhite

    pspwhite New Member

    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    0
    Hab ein Hitachi 79DJ z.Z noch nicht geflasht, verstehe aber nicht was es mit dem Mode-B aufsich hat.

    Man klickt auf "Send Mode-B" und in der Anleitung steht, man soll einfach auf OK drücken.
    Soll man die Sachen die da im Fenster stehen gar nicht machen?
     
  3. Noli

    Noli Administrator Mitarbeiter

    Beiträge:
    8.652
    Zustimmungen:
    744
    Bei mir wars eigentlich immer so das Windows das Gerät ziemlich schnell erkannt hat, deswegen hab ich das nicht geaddet aber Danke für die Info ist ab sofort dabei :)
     
  4. pspwhite

    pspwhite New Member

    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    0
    Mein PC erkennt das LW auch ganz einfach, hab ne VIA Karte.

    Ich schätz mal im Mode-B bin ich? Wenn ich die Audi CD einlege und auf UNlock klicke "Failed to play..." und die CD wird wieder automatisch ausgeworfen, was mache ich falsch?
     
  5. pspwhite

    pspwhite New Member

    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    0
    Habs doch noch geschafft, die Audio CD mit Nero brennen, dann gehts auch ;)
     
  6. Sonic

    Sonic Guest

    Bin hier am verzweifeln,

    Mein Hitachilaufwerk wird nachdem man es in den Mode-B gebracht hat einfach nicht mehr gefunden.

    Mode-B Done!
    Scanning for hardware changes
    Found drive A: - Removable.
    Found drive C: - Hard Drive.
    Found drive D: - CD/DVD.
    No hitachi drive were found!

    Weiss jemand warum das so bei mir ist.

    edit. hat sich erledigt, aufeinmal wurd es erkannt und funkt jetzt.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 31. Mai 2010
  7. alexex99

    alexex99 Guest

    thx für das nice tutorial : D
     
  8. TN030

    TN030 New Member

    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hitachi update

    hallo
    habe schon eine ältere firmware drauf auf dem hitachi
    wollte es jetzt updaten laufwerk wird aber nicht erkannt
    so das ich es in mode b versetzen kann
    habe es damals mit slax glaube ich gemacht
    kann mir da jemand vielleicht einen tipp geben ??
    mfg
     
  9. mYre

    mYre Xbox 360 Moderator

    Beiträge:
    1.075
    Zustimmungen:
    57
    Was genau ist dein Problem? Du bekommst das Laufwerk nicht in den B Mode?
    Hast du die richtige Hardware? Sprich S-ATA Controller mit VIA Chipsatz?
     
  10. TN030

    TN030 New Member

    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    ja bekomme das laufwerk nicht in mode b
    habe es vor ewig mal gemacht da ging es
    glaube ich weiss woran es liegt
    festplatte läuft über sata und das laufwerk wird nur an port 1 erkannt im bios
    sobald ich die festplatte an port 2 anschliesse wird sie nicht mehr erkannt
    sprich muss mir erst eine ide platte machen mit betriebsystem
     
  11. mYre

    mYre Xbox 360 Moderator

    Beiträge:
    1.075
    Zustimmungen:
    57
    Du kannst es glaube ich auch mit dosflash versuchen. Das heißt alle S-ATA Laufwerke abklemmen und nur das Laufwerk dran. Kann es sein das du das Laufwerk an den Slave S-ATA angesteckt hast? Könnte auch daran liegen das die Festplatte nicht erkannt wird...
     
  12. iceman34

    iceman34 New Member

    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Leute,
    es ist ein super sehr verständliches anleitung aber bevor ich rum experementiere habe ich eine frage! z.b. wenn ich ein Hitachi lw Flashe für xbox360 mit Samsung Laufwerk (defekt) wie kann ich den DVD-Key auf Hitachi übertragen?
    Es wäre sehr super wenn ein Tutorial mit Bilder gibt...!

    Danke an alle voraus für Antworten bzw. Tipps
    gruß iceman34
     
  13. mYre

    mYre Xbox 360 Moderator

    Beiträge:
    1.075
    Zustimmungen:
    57
    Hast du den DVD Key aus dem Samsung Laufwerk bzw. die ausgelesene Firmware?

    Wenn ja startest du JungleFlasher und auf dem ersten Reiter "FirmTool 32" gibst du als Source Firmware die vom Samsung Laufwerk und unter Target die zu flashende Hitachi Firmware. Danach klickst du nur noch auf Spoof und kannst die Firmware wie im Tutorial flashen.

    Mfg
     
  14. iceman34

    iceman34 New Member

    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo mYre,
    danke für dein Antwort, ich habe erst heute zeit gehabt um dein anleitung zu probieren ich habe geschaft den Samsung LW mit junglefl. zu lesen aber mit Hitachi LW 3120 v59 konnte ich nicht klar kommen weil der PC erkennt den Hitachi nicht und bleibt PC andauern hengen wie kann ich DVD-Key von Hitachi LW auslesen?

    gruß iceman34
     
  15. Andrej_87

    Andrej_87 Guest

    bei mir ist die hitachi v47 im B-Mode denke ich zwei lämpchen blinken rot
    aber trotzdem erkennt der JF nicht dass laufwerk warum ?
     
  16. new-bee

    new-bee New Member

    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    hi,
    ich habe das Problem, dass nachdem ich den Bmode gemacht habe, die Klappe vom laufwerk nicht mehr zubleibt.
    Ich lege die CD ein, drücke auf "close", es schließt sich, geht dann aber gleich wieder auf.
    jemand einen Tipp?
     
  17. konsolenpoint.de

    konsolenpoint.de <b>MonkeyDesk Sponsor</b>

    Beiträge:
    93
    Zustimmungen:
    0
    versuch mal ein anderen via port oder das laufwerk erst nach den hochfahren an zu schließen oder davor.
     
  18. new-bee

    new-bee New Member

    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Habe es jetzt hinbekommen.
    Es lag anscheinend daran, dass ich das Laufwerk an der XBOX aufgemacht habe und per Software heschlossen.
    Ich habs einfach einmal an der XBOX geschlossen und dann gings!
    Flash lief auch problemlos beim 2. VErsuch;)
     
  19. Fonzi2811

    Fonzi2811 Guest

    Hallo!

    Wie sieht es mit dem neuen Dashboard Update aus. Hab hier eine Box mit Hitachi aber noch einem älteren Dashboard. Das Lauferk ist anscheinend noch original (wie bekomme ich raus ob es schon geflasht ist?). Kann ich einfach das Update machen und danach genauso flashen wie es im Tut steht? Ist ein 79er Laufwerk. Habe leider bisher noch kein Hitachi geflasht. Ist bei der Datei die ausgelsen wird auch der Key dabei?
     
  20. konsolenpoint.de

    konsolenpoint.de <b>MonkeyDesk Sponsor</b>

    Beiträge:
    93
    Zustimmungen:
    0
    schib einfach eine SK rein uns schau ob sie gestartet wird ;). an sonsten auslesen. wenn du, warum auch immer, nicht weisst ob es geflasht ist oder nicht, dann vorher ein restor machen. flashst du dein laufwerk ohne zu restoren, wird dein laufwerk gebrickt (kannst es dann in die tonne kloppen).

    das laufwerk ist nicht von den dashupdate betroffen. somit wird es nicht beim updaten geflasht. nachteil ist, dass die laufwerke warscheinlich nicht das neue XGD3 format abspielen können. hab gelsen, dass microsoft konsolen austauscht die das neue format nicht lesen können.

    also einfach mal updaten testen ob es SK abspielt und wenn nicht flashen oder flashen lassen. Übrigens wird der key beim flashen ausgelesen.
     
  1. Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
    Information ausblenden