Alter Fehler neue Probleme

Dieses Thema im Forum "PS3 Homebrew Talk" wurde erstellt von rassi94, 11. Juli 2014.

Schlagworte:
  1. rassi94

    rassi94 New Member

    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hi Leute,
    bin neu hier hoffe ich eröffne dieses Thema im richtigen Verzeichnis.

    Also hier mein Problem:
    ich habe mir die fehlerhafte offizielle Firmware 4.45 gezogen hatte es nach einigen Wutausbrüchen und viel Geduld durch tauschen von Festplatten etc. geschafft sie wieder zum laufen zu bekommen ohne Probleme alles gut soweit.
    Nun kam aber Mitte/Ende Juni (kann auch früher gewesen sein) ein neues Update das mein Bruder leider unwissentlich naiv runtergeladen und installiert hat (ich update seit dem Fehlerhaften nur noch über USBstick). Nun das selbe Probleme nur leider funktionieren sämtliche Ansätze von vorher nicht mehr :(
    Habe mich im Netz mal ein bisschen belesen und herausgefunden das es wohl einen Speicherchip gibt auf dem die Firmware gespeichert ist und von dem aus Sie gestartet wird.

    Nun meine Frage:
    Weiß jemand wo dieser auf der Platine zu finden ist? und würde es funktionieren einen aus einer nicht betroffenen Playsie auszubauen und in meiner zu verlöten oder gibt es eine Art Erkennung die den neuen Chip als unbekannt abstempelt und auf stur stellt?
    Alternativ, gibt es eine Möglichkeit den Speicher des Chips zu löschen?

    Wäre echt genial wenn mir jemand helfen könnte oder vielleicht schon selbst Erfahrungen in dem Bereich gemacht hat :)

    Nun noch das wichtigste ich habe eine Playstation Slim Model: CECH-2004A also wohl eine der ersten Slim Versionen.

    Mit freundlichem und erwartungsvollem Gruß:
    Rassi
     
  2. hermine.potter

    hermine.potter Member

    Beiträge:
    383
    Zustimmungen:
    11
    Wurde das Update beim Installieren abgebrochen?
    Was macht die PS3 genau (Geht sofort nach dem Einschalten aus & blinkt rot, etc.)?
    Funktioniert noch der Start des Recovery Menüs?
     
  3. rassi94

    rassi94 New Member

    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Nein es wurde das neue Update heruntergeladen nur statt Dieses zu installieren installierte sich das alte Update erneut und das sagt ja bei ich glaube 99% das ein Fehler vorliegt und bricht ab. Ab diesem Punkt versucht es bei jedem Start sich zu installieren.

    Hier muss man wohl zwischen meinen 2 Festplatten unterscheiden:
    die eine ist die Originale die bei der Playsie dabei war, die andere ist eine 1 Terrabyte die ich eingesetzt habe zum erweitern des Speichers.

    Bei der TB wurde das Update geladen und mit ihr komme ich nicht einmal mehr in das Recovery Menü habe es ca 20 mal probiert doch auch wenn beim zweiten Mal das Doppelpiepen kommt startet das Update und bricht wieder bei 99% ab.

    Bei der Originalen habe ich beim normalen Start die Aufforderung ein Update höher als 4.45 über einen USB-Stick oder ein anderes Speichermedium zu installieren. Die Playsie schmeißt aber bei jeglichen Versuchen nur Fehlermeldungen raus.
    Ins Recovery Menü kommt man bei der Originalen zwar aber hier habe ich alles probiert. Die Festplatte formatieren geht nicht, weil Sie anscheinend keinen Zugriff auf die Festplatte bekommt, von hier aus updaten ist aus den oben genannten Gründen nicht möglich es werden immer wieder Fehlercodes ausgegeben.
    Habe versucht über eine CD und mehrere USB-Sticks zu Updaten bei jedem Versuch ein Fehlercode.
     
  4. hermine.potter

    hermine.potter Member

    Beiträge:
    383
    Zustimmungen:
    11
    USB-Stick nehmen - auf Fat32 formatieren - folgende Datei herunterladen - folgende zwei Ordner (PS3 und UPDATE) in folgender Struktur auf dem Stick erstellen PS3\UPDATE - dort die Datei PS3UPDAT.PUP reinkopieren - alte Platte einbauen - Recovery Mode starten - USB-Stick anstecken - Systemaktualisierung wählen - mit Start und Select starten - berichten...

    Wurde die Konsole schon mal geöffnet (original Blu-Ray-Laufwerk ist noch verbaut)?
    CFW u.ä. waren / sind nicht installiert?
     
  5. rassi94

    rassi94 New Member

    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Es kommt lediglich, wie die Versuche davor, nur die Aufforderung sich mit an die technische Unterstützung zu wenden (Fehlercode: 8002F281).

    Alles originale Teile bis auf die Festplatte wurde nie etwas getauscht oder geöffnet.
     
  1. Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
    Information ausblenden