Update der X Box One Konsole ohne Internet

Dieses Thema im Forum "Xbox One Anleitungen" wurde erstellt von Ofe, 1. Juni 2014.

  1. Ofe

    Ofe Moderator Mitarbeiter

    Beiträge:
    460
    Zustimmungen:
    0
    Für alle die ein Problem mit dem SystemUpdate hatten/haben, gibts hier die Lösung:


    Ein als NTFS formatiertes USB-Flash-Laufwerk mit mindestens 2 Gigabyte an freiem Speicherplatz.
    Anweisungen zum Formatieren eines USB-Flash-Laufwerks als NTFS mit einem Windows-PC finden Sie am Ende dieses Artikels.
    Einen PC mit einer Internetverbindung und einem USB-Anschluss.

    Hilfreicher Tipp: Die meisten Flash-Laufwerke sind als FAT32 formatiert. Sie müssen die Formatierung in NTFS ändern.

    Wichtig:

    Dieses Verfahren dient ausschließlich zur Fehlerbehebung. Wenn Sie das System zum ersten Mal aktualisieren, müssen Sie dennoch eine Verbindung mit dem Xbox Live-Dienst herstellen.
    Lesen Sie die Anweisungen sorgfältig, bevor Sie das Update installieren.



    Schritt 1: Auf der Xbox One Konsole

    Sie müssen zunächst ermitteln, welche Betriebssystemversion derzeit ausgeführt wird, um das passende Systemupdate herunterzuladen.

    So finden Sie die Betriebssystemversion Ihrer Xbox One Konsole

    Drücken Sie die Xbox-Taste, um zur Startseite zurückzukehren.
    Drücken Sie die Menü-Taste, und wählen Sie "Einstellungen" aus (oder wählen Sie auf der Startseite "Einstellungen" aus).
    Wählen Sie System aus.
    Wählen Sie Konsoleninfo aus.


    Die Betriebssystemversion steht in der dritten Zeile von oben. Notieren Sie sich diese Informationen, damit Sie im nächsten Schritt den richtigen Download auswählen können.

    Hinweis: Wenn Sie das System gerade zum ersten Mal einrichten oder gerade ein Systemupdate ausgeführt wird und Sie die Betriebssystemversion herausfinden müssen, ziehen Sie beide Trigger und beide Bumper am Controller. Die Betriebssystemversion wird in der zweiten Zeile von oben als Build angezeigt.

    Es gibt zwei Szenarien, in denen Ihre Konsole den grünen Animations-Startbildschirm möglicherweise nicht verlässt und Sie die Betriebssystemversion der Konsole nicht bestimmen können. Anhand dieser Szenarien können Sie ermitteln, welche OSUDT-Datei Sie auswählen sollen.

    Szenario 1: Sie haben Ihre Xbox One Konsole gerade ausgepackt und zum ersten Mal eingeschaltet. Der grüne Animations-Startbildschirm wird seit mindestens 10 Minuten angezeigt, ohne dass der Bildschirm auf ein Bild des Xbox One Controllers wechselt. Die OSUDT-Datei, die Sie in diesem Fall herunterladen sollten, ist OSUDT1. Fahren Sie mit Schritt 2 fort.

    Szenario 2: Sie haben gerade ein Systemupdate von Xbox Live erhalten. Nach dem Herunterladen und Installieren des Systemupdates wird die Konsole neu gestartet. Nach dem Neustart der Konsole wird der grüne Animations-Startbildschirm für mindestens 10 Minuten angezeigt, ohne dass auf den nächsten Bildschirm des System-Setups (beim ersten Update) oder die Startseite (bei allen weiteren Updates) gewechselt wird. Die OSUDT-Datei, die Sie in diesem Fall herunterladen sollten, ist OSUDT2. Fahren Sie mit Schritt 2 fort.


    Schritt 2: Auf dem Computer

    Schließen Sie das USB-Flash-Laufwerk an einen USB-Anschluss des Computers an.
    Formatieren Sie das USB-Flash-Laufwerk als NTFS. (Das USB-Flash-Laufwerk muss über mindestens 2 GB an freiem Speicherplatz verfügen.)
    Sie müssen die richtige OSUDT-Datei anhand der aktuellen Betriebssystemversion auswählen, um die Installation erfolgreich durchzuführen. Wählen Sie die OSUDT-Datei anhand der aktuellen Betriebssystemversion aus, die Sie sich in Schritt 1 notiert haben. Anschließend wird der Download gestartet.
    Console OS Version File Version
    6.2.9781.0(xb_rel_flash1307.130829-1800) http://www.xbox.com/xboxone/osudt1


    6.2.10210.0(xb_rel_launch 131118-1159)
    6.2.10217.0 (xb_rel_launch 131205-2200)
    6.2.10542 (xb_rel_1402.140213-0115) fre
    6.2.10698.0 (xb_rel_1403.140301-2200) fre http://www.xbox.com/xboxone/osudt2

    Klicken Sie auf Speichern, um die ZIP-Datei mit dem Update für die Konsole auf dem Computer zu speichern.
    Entzippen Sie die Datei. Wenn Sie Windows XP, Windows Vista, Windows 7 oder Windows 8 verwenden, doppelklicken Sie zum Entzippen auf die ZIP-Datei.
    Kopieren Sie den Inhalt der ZIP-Datei in das Stammverzeichnis des Flash-Laufwerks.
    Entfernen Sie das USB-Flash-Laufwerk vom Computer.


    Schritt 3: Auf der Xbox One


    Entfernen Sie das Netzwerkkabel, wenn Sie eine verkabelte Netzwerkverbindung verwenden.
    Schalten Sie die Konsole aus, und ziehen Sie anschließend das Netzkabel.
    Warten Sie 30 Sekunden.
    Stecken Sie das Netzkabel wieder ein.
    Stecken Sie das Flash-Laufwerk in einen USB-Anschluss auf der Xbox One Konsole.
    Halten Sie an der Konsole die Tasten BIND (Bindung) und EJECT (Auswerfen) gedrückt, und drücken Sie zusätzlich die Xbox-Taste.
    Halten Sie die Tasten BIND (Bindung) und EJECT (Auswerfen) 10 bis 15 Sekunden lang gedrückt.
    Achten Sie auf die beiden "Einschalttöne", die im Abstand einiger Sekunden ertönen.
    Hinweis: Wenn Sie die beiden Einschalttöne nicht innerhalb von 10 Sekunden hören, hat dies nicht funktioniert. Dies gilt auch, wenn "Ausschalttöne" zu hören sind.

    Sie können die Tasten BIND (Bindung) und EJECT (Auswerfen) nach dem zweiten Einschaltton freigeben.
    Entfernen Sie das USB-Laufwerk, wenn die Konsole neu startet.
    Nach dem Einschalten der Konsole ist die Aktualisierung abgeschlossen, und Sie können die Konsole wie gewohnt verwenden.
    Hinweis: Der Konsolenneustart benötigt möglicherweise mehrere Minuten. Schließen Sie das Netzwerkkabel wieder an die Konsole an, wenn Sie eine verkabelte Verbindung verwendet haben. Sie müssen während der Einrichtung des Systems eine Internetverbindung herstellen, wenn die Konsole noch nie mit dem Internet verbunden war.


    Informationen zu Schaltflächen und Signaltönen

    Mit der Tastenkombination BIND (BINDEN) und EJECT (AUSWERFEN) wird die Konsole gezwungen, auf dem USB-Laufwerk nach dem Update zu suchen. Dadurch wird die für den Konsolenstart benötigte Zeit für alle Startvorgänge reduziert, bei denen dieser Schritt nicht benötigt wird.

    Der erste Einschaltton ertönt ungefähr 10 Sekunden nach dem Einschalten. Dadurch wird angezeigt, dass ein USB-Update gefunden wurde. Der zweite Einschaltton zeigt an, dass die Updatedatei kopiert und bereitgestellt wurde. Dies ist wichtig, da hierdurch bestätigt wird, dass Sie über ein Update verfügen, das mit dem aktuellen Build des Xbox One Systems kompatibel ist. Dadurch wird das System darüber informiert, welcher Build zurzeit auf der Konsole installiert ist, und ob das Update mit diesem Build kompatibel ist.


    Quelle: psXtools
     

Diese Seite empfehlen