Wasabi 360 Einbauanleitung und Installationsanleitung

Dieses Thema im Forum "Xbox 360 Anleitungen" wurde erstellt von Noli, 8. Mai 2012.

  1. Noli

    Noli Administrator Mitarbeiter

    Beiträge:
    8.651
    Zustimmungen:
    744
    In dieser Anleitung zeige ich euch, wie Ihr den Wasabi 360 einbauen und verwenden könnt. Wie immer setzen wir voraus, dass Ihr eure Konsole bereits geöffnet habt, wer nicht weiß wie das geht schaut sich eine der beiden Anleitungen an.


    http://monkeydesk.at/f11-anleitungen/xbox-360-gehaeuse-oeffnen-3/
    http://monkeydesk.at/f11-anleitungen/xbox-360-slim-gehaeuse-oeffnen-zerlegen-4445/

    Hardware Installation

    Nachdem Ihr euer Gehäuse geöffnet habt, solltet Ihr direkt das Laufwerk entnehmen und den Key auslesen. Wie das funktioniert erfährt Ihr in unserem Xbox 360 Anleitungsbereich dort ist zu jedem Laufwerk das Kompatibel ist ein eigener Artikel darüber, wie man den DVD Key auslesen kann.

    Ist das erledigt müsst Ihr das Strom und SATA Kabel von der Xbox 360 abziehen.

    wasabi_360_einbau_1.jpg
    Steckt das beim Wasabi 360 mitgelieferte Stromkabel am Motherboard an wie auf dem Bild zu sehen. Das rote mitgelieferte SATA Kabel steckt Ihr auch so an wie auf dem Bild gezeigt.

    wasabi_360_einbau_2.jpg
    wasabi_360_einbau_11.jpg
    Die 2-polige Steckersammlung schiebt Ihr wie auf dem Bild zu sehen durch die Lüfterschlitze links von den Strom und SATA Anschlüssen.

    wasabi_360_einbau_3.jpg
    Auf dem oberen Bild haben wir die Stromkabel in der Mitte der Lüfterlöcher durchgeschoben. Damit Ihr später genug Kabel übrig habt, um die Wasabi 360 Blende am Xbox 360 Gehäuse anzustecken solltet Ihr den nachfolgenden Chip so mit den Kabel verbinden, dass die aus der Xbox 360 gehenden Kabel so lang wie möglich sind.

    wasabi_360_einbau_4.jpg
    Steckt jetzt die Kabel am SATA Board wie auf dem Bild gezeigt an. Neben jedem Port ist die Farbe der Kabel markiert, die Anschlüsse sollten also keine Probleme machen. Das SATA Board ist mit einem Klebeband an der Rückseite ausgestattet, klebt das Board also einfach an der Innenseite des Gehäuses fest und nicht vergessen, je länger die Kabel an der Außenseite desto leichter fällt der spätere Einbau.

    wasabi_360_einbau_5.jpg
    Verbindet nun das übrig gebliebene Kabel mit dem, dass aus dem Kabelstrang des Kabels kommt, welches am Stromstecker des Motherboards angeschlossen ist.

    wasabi_360_einbau_12.jpg
    Verbindet jetzt die mitgelieferten SATA Kabel wie auf dem Bild zu sehen mit dem SATA Board. Das Schwarze Kabel wird mit dem anderen Ende an das Xbox 360 Laufwerk angeschlossen.

    wasabi_360_einbau_8.jpg
    Das Blau- Grüne Kabel wird euch übrig bleiben, dieses für den mitgelieferten Spear gedacht. Mit diesem könnt Ihr euer LiteOn auslesen. Im normalen Gebrauch werden wir dieses Gerät aber nicht benötigen und lassen es einfach abgesteckt.

    wasabi_360_einbau_13.jpg
    Schließt jetzt das Xbox 360 Laufwerk wieder an. Hier haben wir auch einen kleinen Knopf, dieser versorgt wenn er gedrückt wird den Spear mit Strom. Für was genau Ihr das benötigt findet Ihr in den Anleitungen zum auslesen eures Laufwerks. Diese Nadel wird nicht bei jedem Laufwerk benötigt, wer aber aufmerksam liest wird hier keine Probleme haben. Verkabelt den Rest einfach wie auf dem Bild gezeigt, passt wie immer darauf auf, dass Ihr das Stromkabel richtig am Laufwerk anschließt.

    Den Spear selbst solltet Ihr ab hier nicht mehr brauchen, steckt Ihn ab und versteckt das übrig gebliebene Kabel in der Xbox.

    wasabi_360_einbau_10.jpg
    Passt hier natürlich auch auf die Kabel auf, die wir aus der Xbox 360 herausgeführt haben.

    Baut euer Gehäuse jetzt soweit wieder zusammen, bis Ihr das folgende Bild vor euch sehen könnt.

    wasabi_360_einbau_14.jpg
    Jetzt müssen wir das beim Wasabi 360 mitgelieferte Gehäuseteil mit den Kabeln verbinden und anschließend wieder mit dem Gehäuse verbinden.

    wasabi_360_einbau_15.jpg
    Auch hier sind die jeweiligen Anschlüsse wieder mit den Namen der Farben gekennzeichnet worden. Schließt die Kabel an und steckt das Gehäuse Teil wieder an.

    wasabi_360_einbau_16.jpg
    wasabi_360_einbau_18.jpg

    Software Installation

    control_panel.jpg

    Nachdem wir die Hardware Installation des Wasabi 360 abgeschlossen haben, müssen wir diesen noch mit der aktuellsten Software ausstatten. Ladet euch hierzu das folgende Download Paket herunter.

    Wasabi 360 Ultra Firmware 1.3 BETA 1, DVD Tool - Downloads - MonkeyDesk.at - Wir lieben Homebrew

    In diesem Archiv findet Ihr einen Ordner mit dem Namen Wasabi sowie eine XML File. Kopiert diesen Order direkt in das Hauptverzeichnis eurer Festplatte die Ihr später mit dem Wasabi 360 verbinden werdet.
    Eure Key.bin (achtet hierbei bitte auf die Groß- Kleinschreibung es muss "Key.bin" heißen) legt Ihr direkt in den Wasabi Ordner.

    Steckt die Festplatte jetzt per ESATA an den Wasabi 360 und schaltet die Platte ein. Eure Xbox 360 muss vorerst noch ausgeschalten bleiben. Geht jetzt auf Nummer sicher, dass der Wasabi 360 im Pass Through Modus startet.

    Drückt auf die Select Taste am Wasabi und startet mit gedrückter SELECT Taste am Wasabi die Xbox 360. Eine blaue LED sollte jetzt anfangen zu blinken, dies zeigt an, dass die Firmware gerade geschrieben wird. Nach Abschluss hört die blaue LED auf zu leuchten und eine grüne LED leuchtet durchgehend.

    Sollte euer Wasabi nur rot blinken findet dieser die Update Dateien auf der Festplatte nicht. Kopiert die Files nochmal und entfernt die Festplatte über "Hardware sicher entfernen".

    wasabi_green.jpg

    Jetzt könnt Ihr eure Xbox 360 wieder ausschalten und im Wasabi 360 Modus starten. Die Xbox 360 sollte starten und im Laufwerk sollte direkt eine "Disc mit gemischten Medien" angezeigt werden. Eure ISO Files müsst Ihr direkt in das Root Verzeichnis eurer Festplatte kopieren. Über die bei der Firmware mitgelieferte XML File könnt Ihr den Ordner für eure ISOs ändern.

    Wasabi 360 DVD Menü

    Mit dem neuen Firmware Update wurde ein DVD Menü für den Wasabi 360 hinzugefügt.

    Hier die Tools die Ihr benötigt um das DVD Menü zu erstellen

    Wasabi 360 DVD Menü und DVDStyler - Downloads - MonkeyDesk.at - Wir lieben Homebrew

    Installiert euch DVDStyler und startet anschließend das DVD Menü.

    dvd_menu1.png

    Hier müsst Ihr jetzt einfach die richtige Festplatte auswählen und könnt anschließend über Start das DVD Menü erstellen lassen. In der jetzigen Version kann das DVD Menü nur erstellt werden wenn die ISO Files direkt im Hauptverzeichnis der Festplatte liegen.

    Nachdem Ihr auf Start klickt, beginnt das Tool damit die Infos aus euren ISOs auszulesen und startet anschließend einen Batch Job der das Menü erstellt. Das Tool speichert die DVD Files direkt auf die Festplatte Ihr müsst nach Vollendung also nichts mehr machen.

    Jetzt sollte eure Xbox 360 nach dem Start eine eingelegte DVD anzeigen. Startet diese und Ihr solltet das DVD Menü zu sehen bekommen.

    dvdmenue.jpg

    Konfigurationsdatei anpassen

    Die im Firmware Downloadpaket enthaltene XML Datei kann dazu verwendet werden, einige Einstellungen des Wasabi 360 zu konfigurieren. Die XML Datei liegt direkt im Hauptverzeichnis eurer Festplatte, öffnet die Datei z.B. mit dem Notepad um Änderungen vorzunehmen.

    xml_file.jpg

    Nachfolgend eine kurze Erklärung zu den jeweiligen Einstellungsmöglichkeiten.

    <automountlastiso>1</automountlastiso> Gibt an ob das zuletzt gespielte Spiel nach einem Neustart der Xbox 360 wieder geladen werden soll. Die Zahl 1 gibt hierbei an, dass diese Option aktiviert ist. Um die Option zu deaktivieren könnt Ihr hier eine 0 angeben.

    <displaylastisofirst>1</displaylastisofirst> Gibt an ob die zuletzt gestartete ISO bei der ISO Auswahl an erster Stelle stehen soll.

    <blockdashupdates>1</blockdashupdates> Diese Option blockiert Dashboard Updates die direkt von einem Backup gemacht werden wollen. Diese Option sollte aktiviert sein, da da Dashboard Updates im PassThrough Modus durchgeführt werden müssen.

    <isofolder>/</isofolder> Mithilfe von dieser Option könnt Ihr den zu verwendenden ISO Ordner angeben. "/" gibt an, dass das Hauptverzeichnis eurer Festplatte verwendet werden soll, wenn Ihr hier z.B. einen Ordner Namens "games" verwenden wollt, sollte diese Einstellung wie folgt aussehen: <isofolder>/games/</isofolder>

    <alwaysusekeybin>0</alwaysusekeybin> Mit dieser Option könnt Ihr angeben, ob der am Wasabi 360 gespeicherte DVDKey verwendet werden soll, oder immer der Key der auf der Festplatte liegt. Standardmäßig solltet Ihr hier die 0 stehen lassen, solltet Ihr den Wasabi kurze Zeit in einer anderen Xbox 360 verbauen, könnt Ihr hier z.B. eine 1 setzen, damit der ausgelesene Key der neuen Xbox 360 verwendet werden wird.

    <disabledvdmenu>0</disabledvdmenu> Diese Option erlaubt es euch das DVD Menü des Wasabi 360 zu aktivieren oder zu deaktivieren. Wenn diese Option mit einer 1 aktiviert wird, verwendet der Wasabi 360 nicht mehr das neue DVD Menü sondern das alte ISO Menü.

    Eure Einstellungen könnt Ihr ganz normal über Notepad speichern. Anschließend müsst Ihr die Festplatte einfach wieder mit dem Wasabi 360 verbinden.

     
  2. AndyVans

    AndyVans New Member

    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, ich hab folgendes problemm, ich möchte mein wasabi flashen und es kommt immer das rote licht , ab und zu auch mal rot weiss, gestern ging der wasabi noch , und ich konnte im video menü meine games sehen, dann habe ich den key meines laufwerks aussgelessen und au die hdd kopiert und wollte den wasabi nochmals flashe und jetzt geht er nicht mehr.
    was bedeuted das rote licht ??? mlg andy
     
  3. Ghost

    Ghost <b>Moderator</b>

    Beiträge:
    371
    Zustimmungen:
    0
    ich kann dazu nur sagen: never change a running system

    aber zu deinem problem kann ich dir leider nicht helfen...
     
  1. Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
    Information ausblenden