Liteon DG-16D2S 74850C Flash Anleitung mit CK3 Probe 3 iXtreme LT+ 3.0

Dieses Thema im Forum "Xbox 360 Anleitungen" wurde erstellt von Noli, 29. November 2011.

  1. Noli

    Noli Administrator Mitarbeiter

    Beiträge:
    8.651
    Zustimmungen:
    744
    In dieser kleinen Anleitung zeige ich euch, wie Ihr euer Liteon DG-16D2S flashen könnt. Die Liteon DG-16D2S Laufwerke müssen mithilfe des CK3 Probes ausgelesen werden, dafür muss man das Gehäuse des Lafuwerks zerlegen, wie das funktioniert zeige ich euch im Laufe der Anleitung. Ich werde in der Anleitung auch kurz darauf eingehen, wie Ihr dieses Laufwerk für den xK3y verwenden könnt.

    Danke geht raus an Ubergeek vom team-xecutor.com Forum für die Bilder. All Hail Team Xecuter ;)

    Was wir benötigen:
    Xecuter X360USB Pro (stellt die Verbindung zum PC her)

    Xecuter CK3 Probe V3 ••••&#62* Xbox 360 CK3 PROBE III Xbox360 Connectivity Kit PROBE V3
    Strom für das Laufwerk (ich verwende meinen guten alten Maximus Xtractor dafür den gibt es aber leider nicht mehr zu kaufen) - Xecuter CK3 Lite
    SATA & USB Kabel – beides im Lieferumfang des X360USB inbegriffen
    Aktuellste Version des Jungle Flashers – Download Jungle Flasher
    Aktuellste X360USB Pro Firmare – Download X360 USB Pro Firmware & Updater
    iXtreme LT+ 3.0 Komplettpaket
    Windows XP / Vista / 7 32 & 64bit

    Mit dem X360USB Pro benötigt Ihr keine Treiber für den CK3 Pro. Es werden auch keine COM Ports benötigt. Wenn Ihr die JungleFlasher Meldung bezüglich der COM Ports deaktivieren wollt, führt einfach diese Registry File aus http://www.team-xecuter.com/jfreg.reg Weiters benötigt Ihr kein PORT / IO oder Treiber die Ihr zuerst beim Windows Start mit F8 aktivieren müsst, aktiviert einfach den USB Only Button und fertig.

    Laufwerk Identifizieren

    Zu aller erst müsst Ihr herausfinden, welche FW Version euer Laufwerk hat, das folgende Bild zeigt auf welche Angaben am Laufwerk Ihr achten müsst.

    [​IMG]

    Bevor Ihr das Laufwerk mit dem PC verbindet, geht bitte auf Nummer sicher, dass Ihr die aktuellsten Treiber für den X360USB Pro verwendet. Ihr müsst mindestens die Version 18 der X360USB Pro Firmware installiert haben, damit alles klappt. Geht auch auf Nummer sicher, dass Ihr auch die X360USB Pro Treiber installiert habt (Link oben).

    Wir übernehmen wie immer keine Haftung für etwaige Schäden die durch die Durchführung dieser Anleitung bei euch entstehen können.

    Probe 3 Kontakt


    Bei den Liteon DG-16D2S 74850C Lafuwerken muss man wie bereits erwäht das Laufwerksgehäuse öffnen. Sollte man bereits einen iXtreme Flash haben, muss man diesen Schritt nicht wiederholen. Um an den DVD Key zu kommen braucht Ihr eine CK3 Probe 3 oder eine selbstergemachte PMT Probe.

    Den CK3 Probe 3 müsst Ihr an einem Kontakt auf der Platine des Laufwerks halten. Der Punkt hat die Bezeichnung MPX01, dieser ist im folgenden Bild grün markiert. Auf dem Punkt ist Spannung seid also vorsichtig. Passt auch auf das Ihr mit der Probe 3 auf keinem anderen Kontakt ankommt, sollte dies passieren könnt Ihr euer Laufwerk beschädigen.

    Zu dem Kontakt kommt Ihr wie auf dem folgenden Bild beschrieben.

    [​IMG]

    Laufwerk mit PC verbinden

    Das Anschließen des Laufwerks sollte keine Probleme machen, das SATA Kabel kommt an den X360USB Pro und den Strom holt Ihr euch z.B. vom CK3i. Hier eine kleine Anschlussdemo als Bild. Den X360USB Pro könnt ihr auch an einem Notebook anschließen, da nur ein USB Anschluss benötigt wird.

    Die Probe 3 verbindet Ihr mit dem Ende direkt am DVD Laufwerk und mit dem eurer Stromquelle.

    Nachfolgend ein kleines Bild zur Veranschaulichung:

    [​IMG]

    DVD Key auslesen

    Startet den JungleFlasher und geht wie folgt vor

    (1) Wählt die DVDKey 32 Registerkarte aus
    (2) Kontrolliert ob unter I/O Port 0x000 ausgewählt ist
    (3) Euer X360USB Pro sollte als Primary Master erkannt worden sein und die installeirte Firmware (in diesem Fall Version 0.17) Firmware sollte hier angezeigt werden.
    (4) Euer Liteon DG-16D2S sollte hier erkannt worden sein
    (5) Aktiviert die Checbox bei „Dummy.bin Only“

    [​IMG]

    Klickt auf den Button „PhatKey“

    [​IMG]

    Nun wird euch eine PopUp Meldung angezeigt die euch sagt, dass Ihr euer Laufwerk jetzt ausscchalten müsst. Ihr müsst das Laufwerk nicht ausschalten, legt einfach jetzt die Probe 3 an den MPX01 Punkt an und geht wie folgt vor.

    Klickt auf „Yes“
    Haltet den CK3 Probe 3 Button unten (LED ist aus), verbidnet die Probe mit dem MPX01 Punkt (drückt die Probe leicht an die Löststelle das eine gute Verbindung da ist) und lasst den CK3 Probe 3 Button los (LED ist an)

    [​IMG]

    Nach ein paar Sekunden sollte die Meldung „Extract Complete“ erscheinen. Entfern jetzt die CK3 Probe 3 von der MPX01 Stelle, drückt den Probe 3 Button, lasst ihn wieder los und klickt auf „OK“.

    [​IMG]

    Euer Laufwerk wurde nun ausgelesen, der JungleFlasher gibt euch jetzt eure dummy.bin zum speichern aus. Speichert diese an einem sicheren Platz und verliert sie auf keinen Fall. Die Datei enthält alle Infos zu eurem Laufwerk sowie den DVD Key. Ist der mal weg, wars das.

    [​IMG]
    [​IMG]

    xk3y User: Ab hier müsst Ihr die Anleitung nicht weiter machen. Ihr habt euer Laufwerk erfolgreich ausgelesen und könnt die gerade abgespeicherte Firmware als firmware.bin auf die SD Karte des xk3y´s kopieren. Macht einfach mit der xk3y Einbau Anleitung weiter und freut euch :)

    iXtreme Firmware installieren

    Wir sind strickt gegen Piraterie und stellen die folgenden Informationen und Dateien nur zu Lernzwecken online. Ihr dürft nur von originalen die sich in eurem Besitz befinden Kopien erstellen.

    Weiter oben findet Ihr den Link zum Komplettpaket der iXtreme Firmware Files, entpackt das Komplettpaket und kopiert die Firmware Files in den JungleFlasher Ordner für Firmwares.

    Nachdem Ihr eure Dummy.bin gespeichert habt, fragt euch der JungleFlasher ob Ihr die iXtreme Firmware automatisch laden wollt, klickt auf „Yes“.

    [​IMG]

    Nachfolgend eine kurze Erklärung zu dem was Ihr gerade vor euch seht.

    (1) Eure ausgelesene Firmware
    (2) Euer DVD Key, sehr wichtig aufpassen darauf
    (3) Die iXtreme Version die der JungleFlasher automatisch ausgewählt hat

    [​IMG]

    Nun geht es an den eigentlichen Flash Vorgang:

    (1) Wählt die MTK Flash 32 Registerkarte
    (2) Klickt auf den Button „Lite-On Erase“

    [​IMG]

    Nun wird euch ein PopUp ausgegeben, das euch fragt ob Ihr euch zu 100% sicher seid, das Ihr euren DVD Key ausgelesen habt. Sind wir und klicken auf „Yes.“

    [​IMG]

    Nun erscheint ein weiteres POP Up Fenster das erklärt, dass das Laufwerk nun gelöscht wird um anschließend in den Vendor Mode gekicked zu werden. Wir bestätigen mit „Yes“.

    [​IMG]

    Nachdem Ihr die letzte Meldung mit „Yes“ bestätigt habt, wartet Ihr bis im Log Fenster „Drive returend Status 0x90“ angezeigt wird. Jetzt müsst Ihr das Laufwerk einmal kurz vom Strom nehmen und dann gleich wieder anstecken. Solltet Ihr den Strom vom CK3 Pro nehmen, schaltet den CK3 einfach kurz auf Off und dann wieder auf On.

    Sobald das Laufwerk den Status 0x72 hat, kann es beschrieben werden. Klickt dafür auf den Button „Write“.

    [​IMG]

    Der Jungle Flasher beginnt nun mit dem Schreibvorgang und überprüft auch gleich alle Speicherbänke eures Laufwerks

    Im Log Fenster sollte euch nach erfolgreichen Schreibvorgang „Write verified OK !“ angezeigt werden.

    [​IMG]

    Abschließend müssen wir das Laufwerk noch auf Standard zurücksetzen. Klickt hierfür auf den Button „Outro / ATA Reset“.

    [​IMG]

    Viel Spass mit eurem geflashten Laufwerk.
     

    Anhänge:

  2. tonycartone

    tonycartone Guest

    Servus hab schon ein flash auf meinem laufwerk meine frage ist kann ich es einfach updaten oder muss ich vorher original firmware drauf machen ???
     
  3. elute09

    elute09 New Member

    Beiträge:
    137
    Zustimmungen:
    0
    Bitte Quelle mit angeben!! das ist eine 1:1 kopie von der Seite team-xecuter!! hier ist der link für die Quelle Team Xecuter !!

    Edit: Mich vor kurzem anpflaumen zwecks Quelle, aber selber die ganzen TUT's von xecuter laden u durch den google übersetzer jagen!! Das kann jeder selber der sich nur ein hauch mit dem PC auskennt!! gruß alex
     
  4. elute09

    elute09 New Member

    Beiträge:
    137
    Zustimmungen:
    0
    @tonycartone kannst direkt die neue ixtreme LT draufspulen!! ;) gruß alex
     
  5. Maximalistic

    Maximalistic Member

    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    0
    Kurze frage,
    ich hab mein Liteon DG-16D2S 74850C ausgelesen und zwar mit der methode :
    Strom von konsole und dann das "5er" kabel angezapft und mit ner nadel den lötpunkt (MPX 01) "angepiekt".
    hat wunderbar geklappt,orig fw bzw. key hab ich mir sicherheitshalber schon mal auf cd gebrannt.
    hab dann auch mit jf die weiteren schritte durchgeführt.
    wollte die nueste iXtreme LT 3.0 draufziehen , was auch laut Log von Jf geklappt hat wenn ich das richtig sehe( Log von dem flash siehe unten) .
    Hab dann laufwerk wiedr an die konsole angeschlossen,hab mal ne orig spile dvd eingelegt aber wird nicht erkannt.
    laufwerk liest ca. 10 sekunden und nichts.........


    Nun meine Frage(n)
    1. kann ich auf mein Jungfräuliches laufwerk direkt iXtreme LT 3.0 drauf ziehen,oder muß ich erst ältere vers. nehmen?

    2. kann mir vieleicht jemand ne kurze genaue anleitung geben oder link schicken wo der flash vorgang mit "meiner" methode beschrieben ist?(konnte nichts finden außer diese hier mit CK3 Probe )

    3.welche DVD rohlinge brauche ich um später meine sk´s zu brennen?

    schon mal danke im vorraus,hier mein Log vom Jf.




    JungleFlasher 0.1.92 Beta (304)

    Session Started Thu Feb 16 14:30:26 2012



    This is a Wow 64 process running on a 64 bit CPU

    portio64.sys Driver Installed

    portio64.sys Driver Started, thanks Schtrom !

    Found 8 I/O Ports.

    Found 0 Com Ports.

    Found 4 windows drives C: D: G: K:

    Found 1 CD/DVD drives G:



    Loading firmware file C:\Programe Liteon DG-16D2S 74850C Flash Anleitung mit CK3 Probe 3 iXtreme LT 3.0\JungleFlasher.0.1.92.Beta(304)\JungleFlasher v0.1.92 Beta (304)\libusb\libusb0.dll

    MD5 hash: 90745f9e96b5c661bb74b69407dd6ceb

    Parse Failed !



    Loading firmware file C:\Users\Desktop\liteon original keyFW\Dummy.bin

    MD5 hash: fe4dd8ecbc1a08c299bd7d5032ce1694

    Inquiry string found

    Identify string found

    Drive key @ 0xA030 2D539A54586B08EE60A855FB1959****

    Firmware Osig: [PLDS DG-16D2S 0251]

    Firmware is: PhatKey Extract

    Loading firmware file C:\Users\Programe Liteon DG-16D2S 74850C Flash Anleitung mit CK3 Probe 3 iXtreme LT 3.0\Latest_iXtreme_and_Stock_Firmware_Pack(1)\Firmware\LTPlus-0225-v3.0.bin

    MD5 hash: 1a38d3a2a6519339599fa1866642c513

    Genuine LT plus v3.0

    Drive key @ n/a FFFFFFFFFFFFFFFFFFFFFFFFFFFFFFFF

    Firmware Osig: [PLDS DG-16D4S 0225]

    Firmware is: LT-Plus 3.0

    Spoofing Target

    DVD Key copied to target

    Key Sector copied from Source to Target

    Target is LT - ID strings not copied to Target





    Sending Lite-On-Erase request to port 0x01F0

    ..............

    Drive returned Status 0x80

    ...........

    Serial flash found with Status 0x72

    Manufacturer ID: 0xC2

    Device ID: 0x11

    Flash Name: MXIC(MX25L2005)

    Flash Size: 262144 bytes



    Getting Status from port 0x01F0

    SPi flash found with Status 0x72



    Sending Chip Erase to Port 0x01F0

    Erasing:

    Writing target buffer to flash

    Writing Bank 0: ................

    Writing Bank 1: ................

    Writing Bank 2: ................

    Writing Bank 3: ................



    Flash Verification Test !

    Reading Bank 0: ................

    Reading Bank 1: ................

    Reading Bank 2: ................

    Reading Bank 3: ................

    Write verified OK !



    Sending Vendor Outro to port 0x01F0
     
    Zuletzt bearbeitet: 23. Februar 2012
  6. officialgamer82

    officialgamer82 New Member

    Beiträge:
    83
    Zustimmungen:
    1
    guten morgen!

    ich bitte um hilfe,
    und zwar möchte ich gerne ein dg-16d2s 74850c laufwerk auslesen um dann ein xkey zu verbauen.
    hab mir diese anleitung mal angeschaut und panik bekommen.
    gib es denn mittlerweile noch eine andere möglichkeit um an den dvd key zu kommen? (ohne das laufwerk aufzuschrauben und daran die ck 3 probe zu halten)
    ich nutze den x360 usb pro 2

    danke schonmal für eure hilfe.

    mfg:eek:g
     
  7. D!CRA

    D!CRA New Member

    Beiträge:
    852
    Zustimmungen:
    0
  8. officialgamer82

    officialgamer82 New Member

    Beiträge:
    83
    Zustimmungen:
    1
    hallo,
    danke für deine rasche antwort.
    den link hatte ich schonmal durchgeforstet, aber an solche bastellsachen habe ich mich noch nie rangetraut.
    nur mit den pro 2 kann man diese laufwerkvariante wohl nicht auslesen?
     
    Zuletzt bearbeitet: 13. Oktober 2012
  9. Ghost

    Ghost <b>Moderator</b>

    Beiträge:
    371
    Zustimmungen:
    0
    nein, nur mit dem pro2 wirst du es nicht hinbekommen, du brauchst noch einen "extractor".

    entweder du baust dir einen, was wirlich nicht schwer ist (1b). oder du suchst dir einen flasher in deiner nähe, der dir die dummy.bin ausliehst ;)
    oder du sendest mir das ding per postweg zu und ich lese dir da die dummy.bin aus, kostenlos... ;)
     
  10. officialgamer82

    officialgamer82 New Member

    Beiträge:
    83
    Zustimmungen:
    1
    hallo und danke.

    ein extractor ist quasi das was dustin98 da verlinkt hat?
     
  11. D!CRA

    D!CRA New Member

    Beiträge:
    852
    Zustimmungen:
    0
    Genau so ist es, du musst nur einen schalter einbauen und an dem GND Kabel ein Kabel mit Nadel dran löten. Schau dir einfach die Anleitung an, die hab ich sogar erfolgreich geschafft, als ich noch ein Noob in sachen Xbox 360.
     
  12. officialgamer82

    officialgamer82 New Member

    Beiträge:
    83
    Zustimmungen:
    1
    ja war die falsche frage.

    hab mir die anleitungen angeschaut und mich für methode 2 entschieden.
    in kabel 6 wird ein schalter gelötet das ist mir klar aber was mich noch verunsichert ist, was mit kabel 5 ist.
    an kabel 5 soll man ein weiteres kabel anlöten das ist mir auch klar.
    wird das kabel 5 dann auch noch mit den schalter velötet? (laut bild könnte man das so deuten)

    vielen lieben dank für deine hilfe.
     
  13. D!CRA

    D!CRA New Member

    Beiträge:
    852
    Zustimmungen:
    0
    Zwischen Kabel 6 wird ein Schalter angelötet (Ein/Aus). Zwischen dem Kabel 5 wird noch ein Kabel mit einer Nadel angelöten, um später die Nadel an den Punkt MPX01 zu halten, mehr dazu in der Anleitung (Achtung das Kabel 5 darf nicht das Kabel 6 berühren oder gar angelötet werden)!
     
    Zuletzt bearbeitet: 14. Oktober 2012
  14. Goosemit2oo

    Goosemit2oo New Member

    Beiträge:
    3.114
    Zustimmungen:
    215
    sorry ich muß auch mal wieder was fragen.... In den TuTurial wird vom Xecuter X360USB Pro gesprochen.... kann ich stattdessen auch nen VIA6421 SATA Controller nehmen???? denn ich möchte nur den laufwerkskey auslesen fürn xk3y...
     
  15. Ghost

    Ghost <b>Moderator</b>

    Beiträge:
    371
    Zustimmungen:
    0
    der VIA6421 SATA Controller sollte funktionieren. habe auch mit dem VIA6421 controller angefangen zu flashen, bei mir hat er aber immer zu problemen unter windows geführt... bin dann auf dosflash umgestiegen und da hat alles wunderbar geklappt!
     
  16. Goosemit2oo

    Goosemit2oo New Member

    Beiträge:
    3.114
    Zustimmungen:
    215
    ja probs unter win xp hab ich auch.... irgendwie findet ich das laufwerk nich... jetzt zeigt das original lw ungeflasht immer e64 an... und laut inet ist das nich gut... quasi box fürn müll...
     
  17. lphkiller

    lphkiller New Member

    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Hallo liebe leute ich habe nun alles so erledigt habe allerdings das problem dass wenn ich den schalter für 5 sec ausgemqcht hab und wieder an dann auf ok drücke bei mir nur

    Stage 1 feiled kommt und der rest auch nich klappt....
    Was kan ich tun ? Bitte um schnellen und guten rat bin am verzweifeln danke leute
    Lg lphkiller
     
  18. HBK_1980

    HBK_1980 Member

    Beiträge:
    418
    Zustimmungen:
    6
    Nach langer Zeit bin ich auch mal wieder hier. Und zwar habe ich ein Problem. Ich habe die Xbox 360 vom meinem Bruder bei mir die mit der Firmware iXtreme LT+2.0 war. So ich wollte ihm die iXtreme LT+ 3.0 aufspielen. Nur habe ich immer ein Problem. Also ich gehe auf Source Firmware und wähle dort die Lite_CFW.bin die ich gespeichert hatte bevor ich auf iXtreme LT+2.0 geflasht hatte. Unter Target Firmware wähle ich dann die LTPlus-0251-v3.0.bin. So die Daten sind auch alle gleich also diese immens lange Buchstaben/Zahlenreihe. Dann gehe ich auf MTKFlash und gehe auf Lite-On Erase, 2x Yes und danach schalte ich das Laufwerk aus und sofort wieder an. Status 0x72 Drive in Vendor Mode. Dann will ich auf Write aber es geht nicht. Entweder Failed oder invalid usw. Meine Geräte sind 360 Maximus Xtractor. Der ging bis jetzt immer und meine Sata Controller ist VIA 6421.

    PS: Laufwerk geht nicht mehr auf. Ich komme auch immer in den Vendor Mode, aber writen kann ich nix. Muss ich noch irgendetwas vorher machen? Weil mein Bruder hat das neueste Dashboard drauf mit den Kacheln wie Windows 8.
     
  19. HBK_1980

    HBK_1980 Member

    Beiträge:
    418
    Zustimmungen:
    6
    Hallo? Ist hier noch jemand??
     
  20. paddyuboot

    paddyuboot New Member

    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hi!

    Ich habe eine Xbox 360 Phat und mir einen Xkey bestellt. Auseinandergebaut habe ich sie bereits und dann gesehen, dass das verbaute Laufwerk ein Liteon DG-16D2S 74850C Laufwerk ist. Nur um sicherzugehen, dass ich auch alles richtig verstanden habe, ich gehe wie folgt vor oder?

    1) Laufwerk an PC anschließen und DVD-Key auslesen (mit Pmt Probe)
    2) Mit Jungleflasher auf Basis des DVD-Keys die Firmware vorbereiten
    3) Firmware auf die Micro SD des Xkeys draufspielen
    4) Xkey verbauen

    Korrekt?
     
  1. Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
    Information ausblenden