xK3y – Korrupte SD Karte wiederherstellen / neu erstellen

Dieses Thema im Forum "Xbox 360 Anleitungen" wurde erstellt von Noli, 21. November 2011.

Schlagworte:
  1. ronnebabe

    ronnebabe New Member

    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Moin. Habe jetzt endlich auch meinen xkey eingebaut. Soweit so gut. Xbox schaltet sich ein und lade öffnen und schliessen geht auch. Also virtuell im Dashboard. Habe einen Ordner games auf nem USB Stick erstellt die fw 1.26 darauf im root verzeichnis entpackt (Stick ist FAT32). Beim starten blinkt der Stick ne Weile aber dann nix mehr. Er lädt auch im Dashboard disk mit gemischten daten den Stick nicht. Muss man beim erststart vom xkey die rootfs und uImage auf dem Stick haben oder reicht die xkey.cfg. Sd Karte hatte ich nauch nach e64 Fehler wieder hergestellt. Hängt das evtl. Mit der aktuellen Dashboard Version 15574 zusammen oder ist der xkey kaputt

    Xbox 360 phat rev. 93450c lite on DG 16D2s
     
    Zuletzt bearbeitet: 7. Oktober 2012
  2. Brundel

    Brundel New Member

    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    ich habe mal das gleiche Problem gehabt x3k hat keine Verbindung zur USB Platte hergestellt.
    Habe erst gedacht X3k defekt, aber im nachhinein konnte er ja nicht defekt sein , weil er ja da Laufwerk Emulieren konnte.
    Egal mein erster versuch war die SD Karte Wiederherzustellen ( Typ C ). kein Erfolg.
    Dann hab ich mal die Flachbandleitung 4 Pin gewechselt von lang auf kurz und es ging auf einmal wieder alles :) freu.
    Nun hab ich mir mal die andere Leitung vorgenommen und Durchgemessen alles i.O aber warum.
    Tja messspitzen an der Falsches stelle angesetzt würde ich jetzt sagen.
    Das vergrößerte Bild zeigt warum. Leitungsbruch.JPG
     
  3. Kokodieeeee

    Kokodieeeee New Member

    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    danke! Bevor ich diese Anleitung gefunden haben, habe ich diesen Artikel gelesen: Speicherkarte wiederherstellen. Er hat mir auch geholfen, meine Data auf die Karte werden gerettet...
     

Diese Seite empfehlen