Review: Supercard DSTWO

Dieses Thema im Forum "3DS Anleitungen" wurde erstellt von Noli, 22. Juni 2010.

  1. Noli

    Noli Administrator Mitarbeiter

    Beiträge:
    8.830
    Zustimmungen:
    766
    Mit der Supercard DSTWO liefert Team Supercard seine neueste Flashkarte für den DS sowie den DSi. Im Vergleich zu anderen Karten verfügt die Supercard DSTWO über einen eingebauten CPU, dank diesem ist es dem DSTWO möglich ein eingelegtes Spiel zu simulieren. Dies hat den Vorteil, dass man weniger Probleme mit Kopierschutzvorrichtungen hat. Weiters Unterstützt die Supercard DSTWO auch GBA Spiele.

    Unser Testsample wurde von unserem Partnershop Mod-Monster zur Verfügung gestellt. Unter dem unteren Link gelangt Ihr zum Shop und auch gleich direkt zur Flashkarte. Ein großes Danke schön an dieser Stelle :)

    [​IMG]

    Der Lieferumfang:

    [​IMG]

    Die Supercard DSTWO wird in einer eigenen Hülle versendet. Im Lieferumfang enthalten ist die Flashkarte selbst, ein Kartenleser für MicroSD Karten, eine Bedienungsanleitung auf Englisch sowie ein Trageband.

    Der mitgelieferte MicroSD Kartenleser wird von Windows automatisch erkannt.

    [​IMG]

    Die Flashkarte:

    [​IMG]

    [​IMG]

    Die Flashkarte ist gut verarbeitet. Das Kunststoff Gehäuse wird durch einen Schrauben zusammengehalten und schützt das Innenleben der Karte welches man auf dem zweiten Bild gut sehen kann. Die Supercard DSTWO ist etwas größer als eine normale NDS Cartridge, deswegen muss man sie etwas strenger in den Kartenschacht des DS / DSi drücken. Dies ist aber nicht weiter schlimm, die zusätzlich verbaute Hardware in der Karte benötigt einfach Platz.

    Die MicroSD Karte wird an der oberen Kante der Karte eingeschoben, der Einschubmechanismus funktioniert hier sehr gut.

    Betriebssystem:

    Bevor man loslegen kann, muss man sich die neueste Betriebssystemversion von der Herstellerseite herunterladen und auf die SD Karte kopieren. Danach ist die Flashkarte einsatzbereit.

    Das Betriebssystem der Karte erinnert stark an die Oberfläche des DSi. Jedes Programm hat eine eigene Kachel, gescrollt wird Seitwerts. Die Farben des Menüs können durch eigene Themes angepasst werden, Skins findet man direkt auf der Herstellerseite.

    Was im Menü gleich auffällt ist die Abstinenz des angepriesenen Super Nintendo Emulators. Ob und wann dieser nachgereicht wird, war zum Zeitpunkt dieses Reviews nicht ersichtlich. Der GBA Emulator ist vorhanden und hat in den Tests auch sehr gut funktioniert.

    Kommen wir zur Oberfläche

    [​IMG]

    Im DS Menü erscheint die Karte als das Spiel "Fish Tycoon Majesco Entertainment" man sieht also, dass das Modul ein Spiel emuliert.

    [​IMG]

    Hier haben wir auch schon die Oberfläche der DSTWO. Wie vorher schon beschrieben sieht man hier die aus dem DSi bekannte Kachel Oberfläche.

    [​IMG]

    Hier der GBA Emulator

    [​IMG]

    und hier das bekannte MoonShell.

    [​IMG]

    Die restlichen freien Kacheln sind Platzhalter für zukünftige Programme, vielleicht sogar für den versprochenen Super Nintendo Emulator.

    Weiter geht es im NDS Menü.

    [​IMG]

    Hier sehen wir eine Übersicht der auf der SDHC Karte gespeicherten Spiele. Einmal antippen startet das Spiel. Der Obere Bildschirm zeigt mehr Infos zum jeweils ausgewählten Spiel.

    [​IMG]

    Bei der Übersicht der Spiele ist der Startknopf links unten interessant, über diesen gelangt man zu ein paar netten Features des DSTWO.

    [​IMG]

    Unter "Datei bearbeiten" versteckt sich ein recht einfach gehaltener Datei Manager, mit seiner Hilfe ist es euch möglich einzelne Spiele zu kopieren, auszuschneiden, einzufügen oder zu löschen.

    Unter dem Punkt Themes könnt Ihr wie bereits vorher angesprochene neue Erscheinungsbilder für das Hauptmenü einstellen.

    Der Punkt Sprache lässt euch zwischen verschiedenen Sprachen wählen.

    Unter dem Punkt Einstellungen findet Ihr folgende Möglichkeiten:

    [​IMG]

    Unter "Bildschirm" könnt Ihr zwischen der Symbol und der Listenansicht eurer Roms wechseln. Der Punkt "Beleuchtung" lässt es euch zu die Bildschirmhelligkeit eures DS zu verstellen um etwas Batterielaufzeit zu sparen.

    Unter Hotkey könnt Ihr Einstellen mit welcher Tastenkombination Ihr ins InGame Menü des DSTWO wechseln könnt, mehr dazu später. Standardmäßig sieht die Tastenbelegung wie folgt aus.

    [​IMG]

    Ihr könnt euch eure angezeigten Roms auch nach NDS und GBA Roms filtern lassen, dies geschieht über den Punkt "Files".

    [​IMG]

    Das InGame Menü

    Kommen wir zu einem der großen Stärken des DSTWO, sein InGame Menü.

    [​IMG]

    Dieses Menü kann man aus jedem Spiel heraus starten.

    Der Spielführer

    [​IMG]

    Der Spielführer kann als eine Art mobiles Lösungbuch betrachtet werden. Er zeigt .txt und .bmp Dateien an. Spielführer werden nicht fertig angeboten, man muss sie sich also selbst zusammenstellen. Die .txt und .bmp Dateien müssen den gleichen Namen wie die gerade geladene ROM haben um angezeigt zu werden. Bei der Datei zelda.nds muss die gewünschte .txt oder .bmp Datei also den Namen zelda.txt oder zelda.bmp tragen.

    RTS Speicherfunktion


    [​IMG]

    Unter dem Punkt "Speichern" versteckt sich eine Real Time Save Funktion, diese ermöglicht euch, euren Spielstand jederzeit zu speichern.

    Zeitlupenfunktion:

    [​IMG]

    Unter dem Punkt "Zeitlupe" ist es euch möglich das Spiel zu verlangsamen, dies kann gerade bei schwierigen Stellen im Spiel von Vorteil sein. Da dieses Feature auch auf den im DSTWO befindlichen CPU zurückgreift, ist diese Funktion ein ziemlicher Batteriefresser.

    Cheatsystem:

    [​IMG]


    [​IMG]

    Im DSTWO kommt eine neuartige Cheatfunktion zum Einsatz. Mit dieser ist es möglich eigene Cheats im Spiel zu finden. Spielt man z.B. ein Rollenspiel und hat gerade 50 Gold kann man nach diesem Wert suchen, dann gibt man im Spiel etwas Geld aus oder verdient sich etwas dazu und sucht nach dem neuen Wert. Auf diese Weise findet der DSTWO den jeweiligen Eintrag in dem euer Geld gespeichert ist. Ihr könnt diesen Wert dann über dieses System selbst bearbeiten.

    Weiters kann man sich fertige Cheatdatenbanken im .dat Format auf die Speicherkarte laden und diese dann auch über die Cheatfunktion starten. Sehr schön ist hierbei das man die gewünschten Cheats direkt im Spiel aktivieren kann, bei vielen anderen Flashkarten muss dies vor dem starten des Spiels geschehen.

    Fazit:

    Der DSTWO ist eine gut durchdachte neue Flashkarte aus dem Hause Supercard, die sowohl zum DS sowie zum DSi von Haus aus kompatibel ist. Alle von uns getesteten Spiele liefen ohne Probleme, auch die GBA Spiele funktionierten ohne weiteres herumtricksen. In Sachen Software hat der DSTWO einiges zu bieten, ein paar der versprochenen Funktionen wie der Super Nintendo Emulator waren aber zum Zeitpunkt dieses Reviews noch nicht verfügbar. Die übrigen Funktionen funktionieren, bis auf die Zeitlupenfunktion die bei ein paar Spielen noch Probleme macht, sehr gut und machen Lust auf mehr.

    Schlussendlich können wir die Supercard DSTWO jedem empfehlen der gerade auf der Suche nach einer guten Flashkarte für seinen Nintendo DS / DSi ist. Im Vergleich zu anderen Karten, fällt die DSTWO vielleicht um ein paar Euro teurer aus, diese sind aber dank der vielen Features gut Investiert.

    [​IMG]

    Unser Testsample wurde von unserem Partnershop Mod-Monster zur Verfügung gestellt. Unter dem unteren Link gelangt Ihr zum Shop und auch gleich direkt zur Flashkarte.

    [​IMG]


     

    Anhänge:

    • 1.JPG
      1.JPG
      Dateigröße:
      48,5 KB
      Aufrufe:
      14.970
    • 2.JPG
      2.JPG
      Dateigröße:
      54,8 KB
      Aufrufe:
      11.093
    • 3.JPG
      3.JPG
      Dateigröße:
      40,9 KB
      Aufrufe:
      10.974
    • 4.JPG
      4.JPG
      Dateigröße:
      37,9 KB
      Aufrufe:
      10.829
    • 5.JPG
      5.JPG
      Dateigröße:
      123,4 KB
      Aufrufe:
      10.893
    • 6.JPG
      6.JPG
      Dateigröße:
      62,1 KB
      Aufrufe:
      10.840
    • 7.JPG
      7.JPG
      Dateigröße:
      74,6 KB
      Aufrufe:
      11.141
    • 8.JPG
      8.JPG
      Dateigröße:
      61,3 KB
      Aufrufe:
      10.790
    • 9.JPG
      9.JPG
      Dateigröße:
      64,1 KB
      Aufrufe:
      10.745
    • 10.JPG
      10.JPG
      Dateigröße:
      55,8 KB
      Aufrufe:
      10.786
    • 11.JPG
      11.JPG
      Dateigröße:
      87,5 KB
      Aufrufe:
      10.789
    • 12.JPG
      12.JPG
      Dateigröße:
      91,3 KB
      Aufrufe:
      242
    • 13.JPG
      13.JPG
      Dateigröße:
      89,6 KB
      Aufrufe:
      10.652
    • 14.JPG
      14.JPG
      Dateigröße:
      82,6 KB
      Aufrufe:
      10.660
    • 15.JPG
      15.JPG
      Dateigröße:
      72,5 KB
      Aufrufe:
      10.851
    • 16.JPG
      16.JPG
      Dateigröße:
      66,1 KB
      Aufrufe:
      10.592
    • 17.JPG
      17.JPG
      Dateigröße:
      84,8 KB
      Aufrufe:
      10.582
    • 18.JPG
      18.JPG
      Dateigröße:
      78,4 KB
      Aufrufe:
      10.606
    • 19.JPG
      19.JPG
      Dateigröße:
      76,4 KB
      Aufrufe:
      10.572
    • 20.JPG
      20.JPG
      Dateigröße:
      93,9 KB
      Aufrufe:
      10.593
    • 10_0.JPG
      10_0.JPG
      Dateigröße:
      95,5 KB
      Aufrufe:
      10.508
    • 10_1.JPG
      10_1.JPG
      Dateigröße:
      78 KB
      Aufrufe:
      10.482
    • fazit.jpg
      fazit.jpg
      Dateigröße:
      72,2 KB
      Aufrufe:
      10.553
  2. wusel_KS

    wusel_KS New Member

    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    klingt interessant. Ist es mit der DSTWO auch möglich die DSI-Spiele, die auf einem DS-Lite mit einer N5-Karte nicht laufen(nur weisser Startbildschirm) laufen????


    Gruß Jörg
     
  3. RedInk

    RedInk Moderator

    Beiträge:
    1.046
    Zustimmungen:
    100
    nein es ist nicht möglich.
     
  4. wusel_KS

    wusel_KS New Member

    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Danke für die schnelle Antwort. Gibt es denn eine andere Möglichkeit die DSI-Spiele(z.B. FIFA-11), die mit einer N5-Karte nur einen weissen Bildschirm nach dem Starten zeigen...auf den Lite zum laufen zu bringen? Und sind alle neuen Spiele nur auf dem DSI lauffähig?


    Gruß ich



    Nachtrag: SIE LAUFEN!!!!!
     
    Zuletzt bearbeitet: 19. November 2010
  5. Goosemit2oo

    Goosemit2oo New Member

    Beiträge:
    3.130
    Zustimmungen:
    215
    Hm... heut angekommen... war aber kein Trageband dabei... hab mich allerdings auch gefragt wofür das gut sein soll... und mein USB Stick sieht auch anders aus... iss aber auch vom anderen Händler

    Aber ein geiles Teil... die Karte...

    MfG
    Goose... [​IMG] :coffee:
     
  6. Goosemit2oo

    Goosemit2oo New Member

    Beiträge:
    3.130
    Zustimmungen:
    215
    So hat alles geklappt... original FW von der Hersteller HP besorgt... draufkopiert in den root der Micro SD-Karte und schwups... läuft das geile Teil... wir sind bloß beim ersten mal einschalten über das Spiel "Fish Tycoon Majesco Entertainment" gestolbert und haben uns gewundert das er nicht die Karte erkennt... aber durch deine super Beschreibung hats dann doch beim 2. mal geklappt...

    Hut ab Noli für deine tolle Erklärung hier... ach ja und es war kein GBA Emu drauf und auch nicht der MoonShell... haste das schon vorinstalliert???

    MfG
    Goose... [​IMG]
     
  7. mann oh

    mann oh New Member

    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Hallo ich habe soeben auch die supercard DSTWO bekommen und hab ne 2GB micro SD Karte die in FAT32 formatiert ist! Wie muss ich jetzt vorgehen was muss ich alles auf die SD kopieren?
    Danke mal
     

Diese Seite empfehlen