GameCube Backups über Nintendo Wii starten Anleitung mit Swiss

Dieses Thema im Forum "Wii Anleitungen" wurde erstellt von Noli, 29. Dezember 2011.

  1. Noli

    Noli Administrator Mitarbeiter

    Beiträge:
    8.830
    Zustimmungen:
    767
    Eine bessere und einfache Alternative bietet NINTENDONT aus unserem Downloadbereich.​

    In dieser Anleitung zeige ich euch, wie Ihr eure GameCube Backups auf eurer Wii abspielen könnt. Damit die Backups starten, müssen wir etwas Vorarbeit leisten und benötigen auch Zusatzhardware.In dieser Anleitung gehen wir davon aus, dass wir die Backups von enier SD Karte starten wollen, wir benötigen hierfür den SD Gecko, wer lieber von DVD spielt, benötigt DVD-R Rohlinge.

    [​IMG]

    Kommen wir bevor das hier losgeht zu den Features von Swiss:

    • Spielt DOL Dateien von SD / SDHC / DVD-R und HDD ab
    • Spielt GCM / ISO Imagse von originalen Discs / SD / SDHC / DVD-R / HDD
    • Disc Ripping Feature welches auf SD / SDHC / HDD speichert (Disc Dumping Feature auf HDD macht derzeit noch Probleme ist also nicht zu empfehlen)
    • Multi-Disc Support über Originale Discs / SD / SDHC / DVD-R / HDD
    • Regionsfreiheit d
    • Nur 480p Auflösung
    • Cheat Engine
    • Backups von HDD abzuspielen benötigt man einen IDE-EXI Adapter
    • Backups von SD Karte benötigen einen SDGecko Adapter auch SDHC Karten werden hierbei unterstützt


    Was wir für diese Anleitung benötigen

    • Swiss Komplettpaket aus unserem Download Bereich
    • Wii mit Homebrew Channel, aktiver Internet Verbindung und installierten cIOS (Anleitung für die cIOS Versionen die benötigt werden findet Ihr in dieser Anleitung)
    • Installierte cMIOS mithilfe von cMIOSWiiGator v. 0.2 (Im Komplettpaket)
    • WiiXplorer Revision 259 (im Komplettpaket)
    • Swiss Version 0.3 Revision 174 (im Komplettpaket)
    • SimpleIOS Patcher (im Komplettpaket)
    • Natürlich ein Backup zum Testen

    Benötigte Hardware:

    GameCube Controller
    GameCube Memory Card
    SD Gecko in Slot B und GameCube Memory Card in Slot A

    Los geht’s

    Ladet euch das Komplettpaket herunter und kopiert die darin befindlichen Files in die jeweiligen Ordner auf der SD Karte. Beachtet bitte die Ordnerstruktur in der zip File, diese muss erhalten bleiben.

    IOS 36 installieren

    Damit wir cMIOS installieren können müssen wir zu aller erst (sofern noch nicht gemacht) den Simple IOS Patcher starten.

    [​IMG]

    Nachdem wir den IOS Patcher gestartet haben, bekommen wir den folgenden Schirm, lasst IOS36 ausgewählt und bestätigt mit „A“.

    [​IMG]

    Wählt hier die Einstellungen wie auf dem folgenden Bild und bestätigt „Install patches IOS36“ mit „A“.

    [​IMG]

    Nun müsst Ihr mithilfe des Steuerkreuzes auswählen von welcher Quelle Ihr IOS36 beziehen wollt. Wählt hier „Download IOS from NUS“ aus und bestätigt mit „A“. Wer seine Wii nicht im WLAN hat, kann den NUS Downloader am PC verwenden und sich von dort die Files holen und auf die SD Karte kopieren. Dann natürlich als Source „SD Card“ auswählen.

    [​IMG]

    Der Simple IOS Patcher beginnt jetzt mit dem Download, ist dieser fertig müsst Ihr die Installation durch drücken auf „A“ anstarten.

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    Nach Erfolgreicher Installation könnt Ihr mit „B“ wieder aus dem Programm aussteigen.

    [​IMG]

    cMIOS installieren

    Wählt jetzt den „Installer for WiiGator's cMIOS“ aus dem Homebrew Channel aus.

    [​IMG]

    Lasst IOS36 ausgewählt und bestätigt mit „A“. Wartet danach einen Moment und bestätigt die Sicherheitswarnung dann mit „1“.

    [​IMG]

    [​IMG]

    Geht nun in das MIOS Menu

    [​IMG]

    Wählt „Install patched MIOSv10“ aus und bestätigt mit „A“.

    [​IMG]
    Wählt die Einstellungen wie auf dem folgenden Bild und bestätigt die Einstellung danach mit einem klick auf „A“ über auf dem Punkt „Install patched MIOS...“

    [​IMG]

    Nun nüsst Ihr wieder mit den Pfeiltasten des Steuerkreuzes „Download MIOS from NUS“ auswählen und mit „A“ bestätigen. Wer keine Internetverbindung hat, kann die Files auch über den NUS Download herunterladen.

    [​IMG]

    Nachdem alles herutnergeladen ist, startet Ihr die Installation mit einem druck auf „A“.

    [​IMG]

    Nach der Installation, klickt Ihr irgendeinen Knopf um aus dem MIOS Installer auszusteigen.

    Swiss über WiiXplorer starten

    Ihr solltet mittlerweile euren GameCube Controller, euren SD Gecko sowie eure Gamecube Memory Card an die Wii angeschlossen haben.

    Update Swiss kann nun im Homebrewchannel über den Swiss Booter geladen werden !!!

    Um Swiss zu starten, benötigen wir den WiiXplorer, über diesen können wir die Homebrew im GameCube Modus starten.

    Startet über den Homebrew Channel den WiiXplorer

    [​IMG]
    Navigiert über die Ordnerstruktur zu /APPS/SWISS/SWISS-LZ.DOL

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    Die Swiss-lz.dol wählt Ihr aus, bestätigt mit „A“ und wählt in der daraufhin folgenden Abfrage den Button „GC Homebrew“ aus.

    Jetzt sollte Swiss starten.

    Swiss

    Nachdem Ihr Swiss über den WiiXplorer gestartet habt, geht es auch schon in Swiss direkt weiter. Ab hier erfolgt die Navigation über den GameCube Controller.

    Wählt mithilfe des Steuerkreuzes nun die Quelle von der Ihr euer Backup laden wollt, habt Ihr eine DVD wählt DVD Disc, wir verwenden eine SD Karte klicken also einmal am Steuerkreuz nach rechts und wählen „SD Gecko“.

    [​IMG]

    [​IMG]
    Nun erscheint eine Abfrage, wählt hier Compatible aus, sollte das Backup unter Compatible nicht funktionieren, könnt Ihr auch Fast testen.

    [​IMG]

    Als nächstes werden wir nach dem Slot gefragt, wählt hier „Slot B“ aus.

    [​IMG]

    Nun müsst Ihr euer Backup auswählen, laden könnt Ihr dieses indem Ihr auf dem Steuerkreuz nach rechts drückt und den Punkt „Boot“ auswählt. Damit das Backup ladet, muss ein Originales Spiel im Laufwerk liegen. Der Ladevorgang dauert anschließend etwas und ihr bekommt noch die Frage, ob der DVD Motor gestoppt werden soll, Ihr beantwortet „Stop DVD Motor?“ mit „No“.

    Euer Spiel sollte jetzt starten, falls nicht könnt Ihr wie schon beschrieben zwischen Fast und Compatiblity umstellen, falls es trotzdem nicht startet, ist es leicht möglich, dass Swiss mit dem jeweiligen Spiel nicht kompatibel ist.
     

    Anhänge:

    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 3. Februar 2017
  2. suzuki

    suzuki Member

    Beiträge:
    810
    Zustimmungen:
    24
    Muß mir unbedingt mal so nen Controller besorgen zum testen. Hört sich gut an.:eek:
    Brauch ich ja eh, um danach mein Backup einspielen zu können.:bash: War ein Scherz. Ich vertrau dir.:rolleyes:
     
    Zuletzt bearbeitet: 30. Dezember 2011
  3. csm1990

    csm1990 New Member

    Beiträge:
    75
    Zustimmungen:
    0
    hat top hingehauen!
    ohne Probleme nur dem tut gefolgt und zack! alles funktioniert!
    spiel jetzt erstmal Fantasy star online, aber offline XD ^^
     
  4. Hakkkemann

    Hakkkemann New Member

    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Hey
    hab ein problem ! hab alles nach anleitung gemacht aber jetzt bei diesen schritt ...................

    Nun müsst Ihr euer Backup auswählen, laden könnt Ihr dieses indem Ihr auf dem Steuerkreuz nach rechts drückt und den Punkt „Boot“ auswählt. Damit das Backup ladet, muss ein Originales Spiel im Laufwerk liegen. Der Ladevorgang dauert anschließend etwas und ihr bekommt noch die Frage, ob der DVD Motor gestoppt werden soll, Ihr beantwortet „Stop DVD Motor?“ mit „No“.

    finde ich den punkt -Boot- nicht ?
    woran kann das liegen mache mit mirco sd 16 gb im sd Gecko ? bitte um hilfe danke :D
     
  5. Hakkkemann

    Hakkkemann New Member

    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    wenn es hilft kann ich auch bilder von der sd karteverlauf schicken
    Original spiel ist drin .
    SD Gecko auch
    kommt eig noch etwas anderes auf die sd karte vom Gecko ?
    Memory auch und controller auch ^^ ...
    habe auch schon eine andere micro sd genommen passiert auch nix anderes ...

    Info ^^
     
  6. Noli

    Noli Administrator Mitarbeiter

    Beiträge:
    8.830
    Zustimmungen:
    767
    Ist die Wii im Internet?
     
  7. Spongebob118

    Spongebob118 New Member

    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    ja war sie hat sie im oberen schritt angezeigt aber das signal war wohl zu schlecht. habs jetzt nochmal versucht und es hat geklappt. DANKE
     
  8. Spongebob118

    Spongebob118 New Member

    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Noch eine Frage: "Damit das Backup ladet, muss ein Originales Spiel im Laufwerk liegen". Muss das ein Gamecube Spiel sein oder geht auch ein Wii Spiel ?
     
  9. Spongebob118

    Spongebob118 New Member

    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    und 2. wie ist das mit der sd karte für den gecko ist das egal welche und wie groß?
     
  10. Spongebob118

    Spongebob118 New Member

    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    wäre nett wenn mir jemand antworten geben könnte
     
  11. lemi89

    lemi89 New Member

    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Ich bekomme beim starten der iso (Mario Sunshine) den fehler "ERROR:OK". Das regt mich auf...
     
  12. Freaky_M

    Freaky_M New Member

    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Brauche ich den SD Gecko auch, wenn ich von einer DVD spielen will?
     
  13. gottf

    gottf New Member

    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Bei mir auch mit Mario Sunshine an was kann das liegen?
     
  14. Quiki88

    Quiki88 New Member

    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    moin
    giebt es irgendwo eine einstellung um die spiele in deutsch zu starten weil meine ganzen backups alle in englisch sind ich hab auch schon gegoogelt ohne ende und habe iwo gelesen das zb. die zelda collectors edition sich die sprach einstellung aus dem gameqube bios holt kann mir da villeicht jemand helfen ich will wieder zelda spielen :(
     
  15. New28

    New28 Super-Moderator Mitarbeiter Moderator

    Beiträge:
    2.379
    Zustimmungen:
    24
    Im USBLoader GX
    • Einstellungen ---> Loader Einstellungen ---> GameCupe Modus (runter Scrollen)
    Dort können diverse Einstellungen getroffen werden.

    Im CFG-USBLoader
    • Einstellungen ---> System ---> Default Gamecupe
    Dort können diverse Einstellungen getroffen werden.
     

Diese Seite empfehlen