Alte Festplatte wird am PC nicht erkannt. Wie an die Spiele kommen?

Dieses Thema im Forum "Wii Homebrew Talk" wurde erstellt von MaxMoney, 6. August 2017.

  1. MaxMoney

    MaxMoney New Member

    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    ich habe eine alte Festplatte an der Wii die dort noch sauber funktioniert und die Spiele laden kann.
    Leider habe ich jetzt das Problem, dass ich diese Spiele auf eine andere Festplatte bekomme möchte um diese an eine andere Wii ebenfalls betreiben zu können.

    Wenn ich aber den WiiBackupManager nehme, dann wird auf der FP nichts erkannt, ebenso der WBFS Manager erkennt den Inhalt der Platte nicht :-(

    Wie komme ich denn am Besten an den Inhalt der Platte dran? Er ist WBFS formatiert.

    Grüße
    Max
     
  2. hermine.potter

    hermine.potter Member

    Beiträge:
    341
    Zustimmungen:
    6
    @MaxMoney
    die Platte muß unter Windows mindestens unter Arbeitsplatz bzw. in der Datenträgerverwaltung zu sehen sein.
    Ansonsten besteht keine Verbindung zwischen PC und Platte.
    => USB-Ports durchprobieren

    Im Wii Backup Manager muß die Platte aktiviert werden.
    Wii Backup Manager starten > Drive 1 > Laufwerksbuchstaben wählen

    Tip:
    Die Sicherungskopien liegen im .iso Format vor. Diese haben immer eine 4.35 GB feste Größe.
    Im .wbfs-Format haben Sicherungskopien ihre tatsächliche Größe (von 100 MB bis 4.35 GB unterschiedlich).

    Es ist daher mittlerweile zu empfehlen eine externe Platte statt im WBFS-Format zu formatieren, auf NTFS-Format zu formatieren, dort einen leeren Ordner names WBFS zu erstellen und Sicherungskopien als .wbfs-Dateien direkt dort rein zu kopieren.

    Die Platte kann dann auch unter Windows für anderen Dinge mitbenutzt werden (beispielhaft als Medienplatte).
    Ebenfalls möglich die Platte mit dem Medienplayer WiiMC & Co. an der Wii als Medienplatte zu benutzen.
     

    Anhänge:

  3. MaxMoney

    MaxMoney New Member

    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo @hermine.potter

    Das habe ich alles so gemacht nur wird mir die Platte leer angezeigt.
    Windows weißt der ein Laufwerk zu, will diese aber formatieren (im wbfs Format verständlich.
    Im WiiBackupManager wird sie auch nach aktivieren nur leer angezeigt

    Die originalen Dateien habe ich leider nicht mehr, deshalb wollte ich sie von der Platte holen...

    Heißt das dann ich habe keine Chance mehr an die Daten ran zu kommen? In der Wii kann ich diese nicht von einer Platte auf die andere schieben?
     
  4. New28

    New28 Super-Moderator Mitarbeiter Moderator

    Beiträge:
    2.328
    Zustimmungen:
    9
  5. hermine.potter

    hermine.potter Member

    Beiträge:
    341
    Zustimmungen:
    6
    @MaxMoney

    Steht in der Zeile Free - Total - Used irgenwelche Werte?

    Würde noch eine andere Version vom Wii Backup Manger probieren:
    offiziell
    inoffiziell

    Den WBFS Manager auch mal probieren:
    Hier
    Hier
     
  6. MaxMoney

    MaxMoney New Member

    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    @hermine.potter
    Es steht im WiiBackupManager: Unusable (Unknown Filesystem) Free 0 Total 0

    Der WBFS Manager bringt gleich einen Fehler und man kann nicht zugreifen

    Zum FTPii
    über filezilla komme ich nicht drauf. Bei transfering data passiert nichts mehr und er bringt Zeitüberschreitung der Anwendung.
    Die USB Platte kann er nicht mounten da kommt immer Error...


    EDIT:
    Ich konnte die platte mittels einem partitionierungsprogramm reparieren und kann wieder darauf zugreifen.
    Danke für Eure Bemühungen
     
    Zuletzt bearbeitet: 8. August 2017

Diese Seite empfehlen