• 3DS: 5 Millionen Marke in Japan geknackt

    Nachdem der 3DS einen recht guten Start hinlegen konnte, wurde es ziemlich schnell etwas ruhiger rund um die neue Tragbare Konsolengeneration von Nintendo. Zu wenig Spiele und ein teures System bremsten die Verkäufe. Nachdem Nintendo den Preis des 3DS heruntergesetzt hat und die ersten System Seller Titel auf dem 3DS angekommen sind, war der 3DS zum Weihnachtsgeschäft der große Renner. In Japan konnte der 3D Handheld nun sogar die 5 Millionen Marke durchbrechen.


    Ein aktueller von Nintendo veröffentlichter Chart zeigt nun sogar, das die Verkaufskurve des 3DS in den letzten Wochen sogar Rekorde aus GBA und Wii Zeiten schlagen konnte. Die Verkaufskurve zeigt auch die etwas zaghaften ersten Schritte des 3DS am Markt.


    Die guten Verkaufszahlen haben für Nintendo aber auch einen etwas bitteren Nachgeschmack. Durch die Preissenkung verliert Nintendo durch jeden verkauften Handheld etwas Geld, was dem derzeit doch recht angeschlagenen Unternehmen nicht gut tut. Trotzdem kann man die aktuellen Zahlen als positiv betrachten, da Nintendo durch Download Inhalte und Spielverkäufe das Minus beim Kauf der Konsole ausgleichen sollte.




    Facebook Kommentare



  • YouTube

  • Werbung

  • Werbung

  • Facebook / Twitter / RSS



  • Werbung